Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Techniker/in Automation

Diplom HF

Höhere Fachschule für Technik Mittelland (HFTM)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Grenchen (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Elektronik, Mikrotechnik

Swissdoc

7.555.11.7

Aktualisiert 15.03.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Als Technikerinnen und Techniker HF mit Schwerpunkt Automation projektieren und entwickeln sie Automationsanlagen für die Montage oder Fertigungsindustrie. Sie erarbeiten Vorschläge für die Entwicklung neuer oder die Erweiterung bestehender Anlagen. Sie begleiten Projekte vom Pflichtenheft bis zur Inbetriebnahme. Sie arbeiten mit modernsten Informatikhilfsmitteln und sind in der Lage, Anlagen und Maschinen aufs Internet aufzuschalten und für die Programmierung und Überwachung zugänglich zu machen. Technikerinnen und Techniker mit Schwerpunkt Automation sind auch mit den Grundlagen des Qualitätsmanagements vertraut. Zudem übernehmen sie technische Führungsaufgaben als Projektleiter und Aufgaben im unteren und mittleren Kader. Dank unserem Remote-Labor können Studenten auch von Zuhause aus auf verschiedene Arbeitsstationen zugreifen.

Voraussetzungen

Zulassung

Die einschlägigen Berufe sind unter Zielpublikum aufgelistet. Mit der Anmeldung führen wir eine Standortbestimmung durch. Bei fehlenden Kenntnissen, insbesondere der Mathematik, bieten wir Vorkurse an, die Ihnen helfen, sich optimal auf Ihr Studium vorzubereiten. Bei ausreichenden und nachweisbaren Vorkenntnissen können Studierende von einzelnen Modulen dispensiert werden.

Für Studieninteressierte mit einschlägiger 3-jähriger Berufslehre führen wir eine Aufnahmeprüfung durch. Mit der obligatorischen Teilnahme an unseren Vorkursen erhöhen Sie ihre eigene Erfolgsquote. Zudem ist eine 2-jährige Berufserfahrung im Berufsfeld der gewünschten Studienrichtung erforderlich.

Zielpublikum

Elektromonteure und -installateure, Automatiker, Montageelektriker, Automatikmonteure, Telematiker, Elektroniker, Elektrozeichner, Netzelektriker, Schaltanlagenmonteure, Informatiker, Mediamatiker, Poly-, Maschinen- und Produktionsmechaniker und Konstrukteure.
Andere Berufe sind mit entsprechender Berufserfahrung nach Abklärung möglich.

 

Kosten

Semestergebühr CHF 1'900.-

 

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

dipl. Techniker/in HF Elektrotechnik

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Grenchen (SO)

BBZ Grenchen, Sportstrasse 2

Zeitlicher Ablauf

Beginn

April

Dauer

3 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Michel Rüfenacht
Fachbereichsleiter Elektrotechnik
Michel.Ruefenacht@hftm.ch