Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Patientenverfügung im beruflichen Alltag: Ethik, Recht und Umsetzung

Kurszertifikat / Kursbestätigung

GGG ¦ Voluntas

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

-

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin - Recht, Rechtswissenschaften

Swissdoc

9.722.1.0 - 9.623.4.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

In Kliniken, Langzeiteinrichtungen und anderen Institutionen im Gesundheitsbereich stellen Patientenverfügungen immer häufiger ein gewichtiges Instrument dar um in Situationen der Urteilsunfähigkeit ganz im Sinne der Betroffenen entscheiden und handeln zu können. Die wachsende Bedeutung der Patientenverfügung widerspiegelt sich ausserdem in der ärztlichen Standesethik und im schweizerischen Recht (neues Erwachsenenschutzgesetz).

Die Weiterbildung besteht aus vier aufeinander aufbauenden Thementagen. Vermittelt werden Wissen und Kompetenzen, welche für den Umgang und die praktische Umsetzung mit der Patientenverfügung notwendig sind. In der Zeit zwischen den Weiterbildungstagen sollen die Kursteilnehmenden in ihrem beruflichen Alltag vertiefte Erfahrungen sammeln. Eine Transferaufgabe unterstützt die Teilnehmenden bei der Umsetzung der Theorie in die Praxis.

Voraussetzungen

Zulassung

Diplomierte Pflegefachpersonen

Kosten

CHF 950 inkl. Kursunterlagen

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Leimenstrasse 76, Hinterhaus

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Juni 2015

Dauer

4 Tage

Unterrichtssprache

  • Deutsch