Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Erfolgreiche Spontan- und Blindbewerbungen - Mit Eigeninitiative zum neuen Job

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Bildungszentrum Wirtschaft Weinfelden, Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Weinfelden (TG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

9.701.3.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Worin sich Initiativbewerbungen von 'normalen' Bewerbungen unterscheiden
  • So bereite ich mich professionell auf eine Spontanbewerbung vor
  • Darauf achten Personalverantwortliche bei Blindbewerbungen speziell
  • Form, Inhalt und Aufbau eine Spontanbewerbung
  • Do's and Dont's bei Initiativbewerbungen

Lernziel

120 Bewerbungen auf eine ausgeschriebene Stelle: Für die Unternehmen bedeutet eine öffentliche Stellenanzeige einen hohen administrativen und zeitlichen Aufwand. Deshalb werden sehr viele freie Stellen erst gar nicht ausgeschrieben, sondern 'unter der Hand' vergeben.

Mit einer Spontan- und Blindbewerbung kann man diesen 'verdeckten Stellenmarkt' für sich nutzen. Dabei gilt es, sein Dossier so aufzubereiten, dass es einen nachhaltigen Eindruck hinterlässt und nicht prompt retourniert wird oder im 'Rundordner' landet. Wie Ihnen dies gelingt, erfahren Sie in diesem Kurs.

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Personen, die sich mit einer Initiativbewerbung neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt eröffnen wollen.

Kosten

CHF 195.-, Lehrmittel: ca.CHF 20.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Weinfelden (TG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Homepage

Dauer

8 Lektionen, 2 Abende

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links