Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Heilpädagogische Früherziehung, sensorische Integration in der ...

Kurszertifikat / Kursbestätigung

pluspunkt

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Jona (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin - Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

9.723.10.0 - 9.710.5.0 - 9.710.6.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

In der Heilpädagogischen Früherziehung begegnen uns viele Kinder, die Schwierigkeiten mit der Verarbeitung von Sinneseindrücken haben. Dieser mehrteilige Kurs vermittelt die Grundlagen der Sensorischen Integration ausgerichtet an den besonderen Bedürfnissen heilpädagogischer Früherzieherinnen und Früherzieher.

Im Kursverlauf erwerben Sie zunächst grundlegende Kenntnisse zur Normalentwicklung, der Neurologie und der Sinnesphysiologie, um anschliessend die Störungsbilder der Sensorischen Integration kennenzulernen. Anhand von Beobachtungskriterien können Sie Störungen der Sinnesverarbeitung beim jungen Kind erkennen und das erworbene Wissen bei der Umsetzung Ihrer Interventionen in der Heilpädagogischen Früherziehung berücksichtigen.

In diesem sehr praxisbezogenen Kurs wird mit Selbsterfahrung, Videobeispielen und Erkenntnissen aus der alltäglichen Arbeit gearbeitet. Im letzten Kursteil werden Fallbeispiele aus Ihrer Berufspraxis diskutiert und analysiert. Um diese vorzubereiten, und um das neurophysiologische Hintergrundwissen zu erarbeiten, wird auch Selbststudium zwischen den Kursteilen notwendig sein.

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Heilpädagogische Früherzieherinnen und Früherzieher

Kosten

CHF 2'600.-; für BVF-Aktivmitglieder CHF 2'400.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Jona (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Oktober, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

3 x 4 Kurstage innerhalb ca. 6 Monaten

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links