Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

PC Messtechnik mit LabVIEW 2

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Bildungszentrum Uster

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Uster (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Elektronik, Mikrotechnik

Swissdoc

9.555.4.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Softwaredesign Strukturen (State maschines, Producer/consumer, Sequence structure with While loop…)
  • Programmatische Steuerung der Anzeige- und Bedienelemente durch Referenzen und Eigenschaftsknoten
  • Übersicht der verschiedenen File Formate und Funktionen, welche von LabVIEW unterstützt werden
  • Programmierprojekte wie:
  • Software- und Geräteeinstellungen aus einer Konfigurationsdatei lesen und in eine solche schreiben
  • Messwerte in ein EXCEL kompatibles csv File schreiben und lesen
  • Aufbau eines einfachen Gerätetreibers, RS232/GPIB und Programmierung eines solchen
  • An der DAQ Karte angeschlossene Analoge Sensoren einlesen, skalieren, auswerten und darstellen

Lernziel

Die Teilnehmenden

  • sind gefestigt in der praktischen Programmierung und wenden eine fortgeschrittene Programmiertechnik der Programmiersprache LabVIEW an
  • sind in der Lage, eine Messtechnik Aufgabenstellung zu strukturieren und in ein ihnen bekanntes Softwaredesign umzusetzen
  • sind in der Lage, einen einfachen Gerätetreiber (RS232/GPIB) zu programmieren
  • können analoge Sensorwerte mittels einer DAQ-Karte einlesen, skalieren und darstellen

Voraussetzungen

Zulassung

Mathematik, Übertragungstechnik, Mikroprozessortechnik

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Uster (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

November, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

Auf Anfrage

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links