Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

CAD auf Rhinoceros - diverse Kurse

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Berufsschule für Gestaltung Zürich

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Kultur, Kunst, Gestaltung

Swissdoc

9.822.12.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Kurse:

  • Einsteigerkurs
  • Fortsetzungskurs

Lernziel

Nach Abschluss des Einsteigerkurs können die Teilnehmenden:

  • sich bequem im Rhino Interface zurecht finden,
  • Kurven, Flächen und Körper erstellen und bearbeiten,
  • geeignete Modellierhilfen für exaktes Modellieren verwenden,
  • einfache Renderings von Rhino Modellen erzeugen,
  • Rhino-Modelle in andere Dateiformate exportieren,
  • um sie als giessfähige Wachsmodelle drucken zu lassen

Nach Abschluss des Fortsetzungskurses können die Teilnehmenden:
  • Werkzeugleisten bearbeiten und personalisieren
  • Tastenkürzel und Vorlagen erstellen
  • Funktionsweise von NURBS Kurven und Flächen
  • Kurven- und Flächenstetigkeiten erzeugen und analysieren
  • Verschiedene Modelliermethoden zum Verrunden und Überblenden von Flächen Erzeugen von Falten in Flächen
  • Kurven- und Flächenglättung
  • Aus 2D-Zeichnungen 3D-Modelle erstellen
  • Text auf Flächen anbringen und positionieren
  • Rhino-Objekte auf Fehler prüfen und reparieren
  • Erzeugen von Polygonnetzen aus NURBS-Objekten
  • Rendering mit Flamingo

Voraussetzungen

Zulassung

  • PC- oder Mackenntnisse
  • Für Fortsetzungskurs Besuch des Einführungskurses oder gleichwertige Kenntnisse

Zielpublikum

Der Kurs richtet sich primär an Angehörige der Goldschmiedeberufe, ist aber auch offen für andere Berufsgruppen.

Kosten

auf Anfrage

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Daten auf Anfrage

Dauer

auf Anfrage

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch