Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Techniker/in Unternehmensprozesse

Diplom HF

BZWU Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Uzwil (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Betriebstechnik, Arbeitssicherheit, Technisches Kader

Swissdoc

7.590.2.0

Aktualisiert 19.10.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Produktionsplanung und -steuerung
  • Zeitwirtschaft und Produktkostenrechnung
  • Arbeitsgestaltung / Fertigungsplanung
  • Produktentwicklung und Produktpflege
  • Unternehmensführung und Personalmanagement
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Projektmanagement
  • Englischnachweis B1

Voraussetzungen

Zulassung

Zugelassen wird, wer

  • im Besitze eines einschlägigen eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses oder eines gleichwertigen Ausweises ist. Einschlägige Lehrberufe, die die Zulassung zum Lehrgang ermöglichen, sind Polymechaniker/in (Maschinenmechaniker/in), Automobilmechatroniker/in (Automechaniker/in), Informatiker/in, Elektroniker/in, Elektroinstallateur/in (Elektromonteur/in), Automatiker/in, Anlagen- und Apparatebauer/in, Produktionsmechaniker/in, Logistiker/in (Logistikassistent/in) oder
  • über ein anderes Fähigkeitszeugnis oder einen anderen Abschluss der Sekundarstufe II verfügt und eine dreijährige praktische Tätigkeit nachweist, davon zwei Jahre in einem Einsatzgebiet der Prozessfachleute.
  • Während der Ausbildung ist eine Beschäftigung von mindestens 50% Bedingung.

Kosten

Lehrgangskosten: 1. bis 4. Semester: CHF 2'900.-* pro Semester
Lehrgangskosten: 5. - 7. Semester: CHF 2'700.-* pro Semester
Lehrmittel: CHF 300.- pro Semester
Modullernzielkontrollen: 12 Module à CHF 100.-
Diplomarbeit und Diplomprüfungen: CHF 1'500.-
Hinzu kommen die Auslagen für die eidg. Berufsprüfungsgebühr (extern).

* Für Teilnehmehmende mit stipendienrechtlichem Wohnsitz in den Kantonen St. Gallen, Thurgau und Appenzell. Teilnehmende aus anderen Kantonen bitte im Sekretariat BZWU abklären.

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Dipl. Techniker/in HF Unternehmensprozesse mit eidg. Diplom (Im Anerkennungsverfahren SBFI)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Uzwil (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

April und/oder Oktober, genaue Daten auf Anfrage oder gemäss Website

Dauer

7 Semester
1. - 4. Semester: Freitagabend plus Samstagvormittag
5. - 7. Semester: Freitagabend plus Samstag

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Dies ist ein Angebot des Kompetenzzentrums Technik Ostschweiz.

Links