Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Soziale Arbeit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Swissdoc

9.731.8.0

Aktualisiert 11.04.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Gesetzliche und theoretische Grundlagen und Konzepte sowie Auftrag der OKJA zur aktiven Beteiligung von Kindern und Jugendlichen.
  • Überblick verschiedener Beteiligungsformen und Anwendung niederschwelliger Methoden zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen im Alltag der OKJA.
  • Methoden und Modelle zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in der Planungs- und Konzeptarbeit (z.B. Bedarfsermittlung, Zukunftswerkstatt u.a.)
  • Einblick in Verfahren der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen im Gemeinwesen (Stadt- und Gemeindeentwicklung, sozialräumliche Methoden)

Lernziel

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) bietet Kindern und Jugendlichen vielfältige Gelegenheiten in ihrem Lebensumfeld ihre Interessen zu erkennen, zu entwickeln, zu benennen und sich für diese einzusetzen. Diese Beteiligung von Kindern und Jugendlichen erfolgt sowohl im Alltag der OKJA, bei der Konzept- und Planungsarbeit in der OKJA als auch in Bezug auf die Gemeinde. Im Rahmen kollegialer Beratung werden die Teilnehmenden dazu angeregt und unterstützt, das eigene Handeln im Kontext von Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in der Praxis gezielt wahrzunehmen und zu reflektieren neue Handlungsansätze zu entwickeln und umzusetzen.

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Fachpersonen, welche in der Praxis der Offenen Kinder- und Jugendarbeit tätig sind.

Kosten

CHF 1'300.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW
Thiersteinerallee 57
4053 Basel

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

4 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Hochschule für Soziale Arbeit

Thiersteinerallee 57

4053 Basel

               

T +41 61 337 27 27

F +41 61 337 27 20

info.sozialearbeit@fhnw.ch

 

Rahel Lohner Eiche, T +41 61 337 27 24, rahel.lohner@fhnw.ch