Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Banking mit Schwerpunkt Corporate Banking

CAS

Swiss Finance Institute

Universität Bern > Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Horgen (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Banken, Finanzen, Versicherungen

Studiengebiete

Wirtschaftswissenschaften

Swissdoc

7.615.10.0

Aktualisiert 03.01.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Berater und Spezialisten aus dem Firmenkundengeschäft der Banken müssen ihre Kunden hoch professionell betreuen sowie vorhandenes Geschäftspotential im Voraus erkennen und ausschöpfen. Daneben müssen sie aber auch erfassen, wann Unternehmen drohen, in Schieflage zu geraten. Um dafür noch besser gerüstet zu sein, vermittelt das «CAS in Banking mit Schwerpunkt Corporate Banking» neueste Erkenntnisse aus den Bereichen der Unternehmensstrategie, des Corporate Finance, des Legal & Compliance, des Management Accounting sowie des Risk Management. Die Inhalte des Programms sind schwergewichtig auf das Geschäft mit mittelgrossen Firmenkunden ausgerichtet.

Aufbau der Ausbildung

Das CAS umfasst drei einwöchige Präsenzkursblöcke, die thematisch in Module unterteilt sind. Darin werden die modernen Ansätze aus dem Firmenkundengeschäft sowohl konzeptionell als auch aus Sicht der praktischen Anwendung vermittelt.
Jedem der Kursblöcke geht eine vierwöchige Vorbereitungsphase
(Selbststudium) voran.
Auf den Präsenzunterricht folgt im Abstand von circa drei Wochen nach jedem Kursblock eine schriftliche Prüfung.

  • Modul 1: Corporate Governance und Beurteilung des Management
  • Modul 2: Firmenkundenstrategien
  • Modul 3: Unternehmensbewertung
  • Modul 4: Refinanzierung
  • Modul 5: Principles of Financial Accounting
  • Modul 6: Rechtliche Grundlagen und Regulierung
  • Modul 7: Risk Management

Gesamtumfang: 15 ECTS

Voraussetzungen

Zulassung

Berufserfahrung

Die Teilnehmenden verfügen über:

  • mehr als 6 Jahre Geschäftserfahrung
  • Erfahrung in der Führung eines Geschäftsportefeuilles (Kunden, Produkte oder Mitarbeitende)
  • gute analytische Fähigkeiten, um Themen mithilfe von Fachliteratur selbstständig bearbeiten zu können

Zielpublikum

Das CAS richtet sich primär an erfahrene Berater und Spezialisten aus dem Firmenkundengeschäft sowie aus verwandten Geschäftsbereichen, wobei das Schwergewicht auf mittelgrossen Firmen liegt.

Kosten

CHF 13'900.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies in Banking mit Schwerpunkt Corporate Banking, Universität Bern

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Horgen (ZH)

Universität Bern
Rochester-Bern Executive Programs
Hochschulstrasse 4
3012 Bern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Februar 2017

Dauer

6 Monate

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Vor Beginn des Kurses prüfen die Teilnehmenden anhand eines obligatorischen Selbsteinstufungstests, ob ihre für den Kurs benötigten Grundlagenkenntnisse in Finance ausreichend sind. Sollte das nicht gegeben sein, empfiehlt sich der fakultative Vorbereitungskurs.

Links

Auskünfte / Kontakt

Michael Hess, Director Education (michael.hess@sfi.ch / +41 44 254 30 89)

Sabina Steiner, Program Manager (sabina.steiner@sfi.ch / +41 44 254 30 83)

 

Universität Bern

Zulassung, Immatrikulation und Beratung
Tel.: +41 31 631 39 11