Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Vermittlung der Künste

MAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Pädagogische Hochschule

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Solothurn (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Kultur, Kunst, Gestaltung - Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Bildende Kunst

Swissdoc

7.710.19.0 - 7.822.28.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der MAS «Vermittlung der Künste/Médiation des Arts» richtet sich an Kunstschaffende, Mitarbeitende von Kulturinstitutionen und Lehrpersonen, die eine fundierte, auf die Vernetzung der Sparten ausgerichtete Kunst- und Kulturvermittlung anstreben. Als künftige Kulturvermittlerinnen und Kulturvermittler erwerben Sie praktische und theoretische Kenntnisse in den verschiedenen Kunstsparten, in transdisziplinären Projekten sowie spezifische pädagogische Vermittlungskompetenzen. Sie sind in der Lage, ästhetische und vermittelnde Erfahrungen zu sammeln, Kunstwerke verschiedenster Art einzuordnen, zu deuten sowie Erkenntnisse für eine sinnvolle spartenübergreifende künstlerische und vermittelnde Tätigkeit abzuleiten. Das Ziel der Ausbildung ist es, auf das jeweilige Publikum, die Kulturinstitution sowie das Werk abgestimmte Angebote zu schaffen.
Die Berücksichtigung verschiedener künstlerischer Disziplinen in der Ausbildung trägt den aktuellen interdisziplinären Tendenzen in der Kultur Rechnung und ermöglicht eine breite Wahrnehmung und Reflexion dessen, was unter Kultur im engeren Sinne verstanden wird. Das multilinguale Studienangebot setzt zudem auf die Vermittlung zwischen den verschiedenen Kunstszenen der Schweiz.
 

  • Grundlagen der Künste
  • Theorie: Vermittlung der Künste
  • Praxis der Künste
  • Instrumente in der Vermittlung der Künste
  • Masterthesis


 

Lernziel

Der Weiterbildungsmaster MAS vermittelt praktische und theoretische Kenntnisse in den verschiedenen Kunstsparten sowie spezifische pädagogische und Kommunikationskompetenzen.              

Voraussetzungen

Zulassung

Zum Weiterbildungsmaster wird zugelassen, wer über einen Abschluss einer Hochschule, einer höheren Fachschule oder über eine vergleichbare Qualifikation verfügt bzw. eine langjährige kulturelle Vermittlungstätigkeit oder eine eigene professionelle künstlerische Arbeit vorweisen kann. Der Nachwuchs von einschlägiger Berufspraxis muss erbracht werden. Anerkennung von Vorleistung sur dossier möglich. Kandidatinnen und Kandidaten beherrschen entweder Deutsch oder Französisch aktiv und die jeweils andere Sprache passiv.
Nach erfolgter definitiver Anmeldung nimmt die Lehrgangsleitung Kontakt auf, vereinbart den Termin des Aufnahmegesprächs und informiert über die einzureichenden Unterlagen.
Über die Aufnahme im Einzelfall entscheidet die Leitung aufgrund des Aufnahmegesprächs.

Zielpublikum

- Lehrpersonen aller Stufen - Kunstschaffende - Mitarbeitende von kulturellen Institutionen mit einem Hochschulabschluss - Interessierte mit einem (Fach-)Hochschulabschluss oder mit einer gleichwertigen Ausbildung und mit Berufserfahrung

Kosten

-CHF 25 000.-
-Lehrpersonen, institutionelle Mitarbeiterinnen mit Anstellung im Kanton Solothurn: CHF 23 100.-
-Die Spesen gehen zu Lasten der Teilnehmenden

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

-Master of Advanced Studies "Vermittlung der Künste" der Pädagogischen Hochschule FHNW
-Master of Advanced Studies "Médiation des Arts" der Pädagogischen Hochschule FHNW
-Master of Advanced Studies "Communicating Arts" der Pädagogischen Hochschule FHNW, 60 ECTS-Punkte

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Solothurn (SO)

Sierre und Solothurn, Besuche von Kulturinstitutionen in der Deutschschweiz und Romandie.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

5 Semester à durchschnittlich 18 Präsenztage
Die Module werden in Form von Seminaren, Exkursionen, Lerngruppen und von E-Learning angeboten. Das Selbststudium nimmt dabei einen wichtigen Platz ein.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

École Cantonale d'Art du Valais ECAV, Sierre

Links

Auskünfte / Kontakt

Beratung

Franco Supino
T +41 32 628 67 11
franco.supino@fhnw.ch
 

Administration

Sabine Jörg
T +41 32 628 66 67
sabine.joerg@fhnw.ch
 

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Pädagogische Hochschule

Sekretariat Studienberatung:

Tel.: +41 56 202 72 60
E-Mail: studienberatung.ph@fhnw.ch