Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Security Incident Management

CAS

Berner Fachhochschule BFH > Departement Technik und Informatik TI

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Informatik-Studien und Lehrgänge

Studiengebiete

Informatik

Swissdoc

7.565.3.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Bedrohung, Operational Security
  • Prävention
  • Detektion
  • Analyse
  • Reaktion
  • Workshop
  • Organisation und Meilensteine Semesterarbeit
  • Semester-/Projektarbeit

Unterricht: 1 Tag und 1 Abend pro Woche

Lernziel

Das CAS hat zum Ziel, den Teilnehmenden die notwendigen Fertigkeiten zu vermitteln, um bei sicherheitsrelevanten Zwischenfällen schnell und zielgerichtet die notwendigen Massnahmen zu ergreifen. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse helfen dem Umfeld beim Aufbau und Unterhalt einer besser gesicherten Infrastruktur.

Certificate of Advanced Studies ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS (Kreditpunkte). Für dieses CAS werden 12 ECTS verlangt.

Voraussetzungen

Zulassung

Die Teilnehmenden besitzen gute Kenntnisse der TCP/IP-Protokollfamilie, beherrschen mindestens eine Skript- und/oder eine gängige Programmiersprache. Sie können effizient mit Linux und Windows-Server umgehen. Projekterfahrung in den Bereichen IT-Infrastruktur, Datenkommunikations-Architektur und IT-Security sind erwünscht.


Details zu den allgemeinen Zulassungsbedingungen siehe Webseite des Anbieters.

 

Zielpublikum

IT-Fachkräfte, die eine operative Security-Tätigkeit ausführen. Dies sind Mitarbeitende eines CSIRT (Computer Security Incident Response Teams) oder eines CERT (Computer Emergency Response Teams), System- und Netzwerkverantwortlichen, welche nebst den betrieblichen Aufgaben diese Sicherheitsfunktionen als Security-Engineers wahrnehmen.

Kosten

CHF 7'500.- / innerhalb DAS/MAS/EMBA CHF 5'500.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies Berner Fachhochschule in Security Incident Management

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

1 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links