Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Produktion und Workflow Management Realisation, Spezialist/in

Diplom / Zertifikat des Anbieters

seelandAcademy GmbH

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Biel/Bienne (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Werbung, Marketing, PR

Swissdoc

7.612.11.0 - 7.612.10.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Die verschiedenen Arbeitsabläufe und -mittel bei der Gestaltung, der Vorlagenerstellung und Datenübermittlung im Printbereich kennenlernen.
  • Das Erstellen von Briefings, Offertanfragen und Aufträgen an interne und externe Partner wie Gestalter, Fotografen, Texter, Übersetzer usw. erlernen.
  • Aktuelle Produktionsmittel und Arbeitsabläufe in der Vorstufe kennen lernen.
  • Lernen, wie man Unterschiede der Produktionsmittel im Printbereich erkennen kann und wie man diese auch richtig einsetzen kann.
  • Produktionsmöglichkeiten in den Bereichen Direktmarketing, Messebau und Verkaufsförderung (POS) kennen lernen.
  • Produktionsabläufe, Qualitätsmerkmale und Unterschiede bei den AV- und elektronischen Medien wie TV/Kinospots, Internet etc. kennenlernen.
  • Das Erstellen von Briefings, Offertanfragen und Aufträgen an die entsprechenden Produzenten in den Bereichen Print, Mailing, Verpackung, AV, elektronische Medien und Messen erlernen.
  • Lernen, wie man Offerten auf ihre Richtigkeit und Attraktivität prüfen kann und wie man diese vergleichen kann.
  • Lernen, wie Qualitätsbeurteilungen bei vorliegenden Produkten und Produktionen gemacht werden können.
  • Eine minimale Anzahl Auftragnehmer aus den wichtigsten Bereichen kennenlernen.
  • Lernen, wie Termin- oder Ablaufpläne mit den entsprechenden Schritten, dem notwendigen Zeitbedarf und den Zuständigkeiten erstellt werden.

Lernziel

Die Teilnehmenden kennen am Ende des Lehrgangs die verschiedenen Arbeitsabläufe und -mittel bei der Gestaltung, der Vorlagenerstellung und Datenübermittlung von On- und Offline Werbemitteln und fühlen sich in der Realisierung von Beiträgen in Printmedien, Radio oder Fernsehen sicher.

Kosten

CHF 4'450.-

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Biel/Bienne (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

1-2 Semester (115 Lektionen à 50 Minuten)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links