Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Rückentrainer/in

Abschluss Verband

BGB - Berufsverband für Gesundheit und Bewegung Schweiz

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Brugg AG (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Sport, Bewegung

Swissdoc

9.721.71.0 - 9.721.5.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Theoretische Grundlagen

  • Didaktisch-methodische Grundlagen zur Gestaltung eines Rückentrainings
  • Functional- und Faszienttraining für die Zielgruppe der Rückenpatienten
  • Pädagogisch-psychologische Grundlagen des Rückentrainings
  • Das Salutogenese-Modell
  • Stressmanagement und Körpermanagement
  • Organisation und Durchführung von Rückenkursen
  • Aufbau eines Rückenkurses
  • Anatomie, Physiologie und Pathologie der Wirbelsäule
  • Stabilisation und Propriozeption im Rückentraining
  • Die Alltagstechniken : Tragen, Bücken, Heben
  • Die Hintergründe von Rücken- und Nackenproblemen

Praktische Umsetzung

  • Functional- und Faszientraining für die Zielgruppe der Rückenpatienten
  • Körperwahrnehmungsstrategien
  • Kleine Spiele, Spielformen und ein Rückenparcours
  • Training der motorischen Grundeigenschaften
  • Life-time-Sportarten im Rückentraining
  • Die 3 Entspannungsstrategien in Variation
  • Die Alltagstechniken : Tragen, Bücken, Heben, Gehen, Stehen usw.
  • Übungen am Büroarbeitsplatz
  • Rückenpatienten im Fitnessraum
  • MaxxF – Das Maximalkrafttraining mit dem eigenen Körpergewicht
  • •Der Nacken – gesund und schmerzfrei durch die richtige Bewegungsansteuerung

Lernziel

Die Teilnehmenden können ein Rückentraining für Menschen mit Rückenproblemen umsetzen und anbieten.

Voraussetzungen

Zulassung

Abgeschlossene Grundbildung im Bereich Bewegung. Mind. 1 Jahr praktische Erfahrung im Bereich Bewegung.
 

Kosten

CHF 2300.- / CHF 1900.- für BGB-Mitgl.

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Brugg AG (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Gemäss Website

Dauer

8 ganze Tage in 3 Blöcken, 2 x 3 Tage und 1x 2 Tage
48 Konstaktstunden, ca. 12 Stunden Selbststudium

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links