Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Identification of Complex Digital Objects

CAS

Berner Fachhochschule BFH > Hochschule der Künste Bern HKB

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Kultur, Kunst, Gestaltung

Studiengebiete

Ethnologie/Kulturanthropologie - Wirtschaftswissenschaften

Swissdoc

7.827.7.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der CAS vermittelt die Fähigkeit, digitale Werte (Originalität / Authentizität) in Kunst, Kultur und Netzwerken zu identifizieren und zu beschreiben. Es werden die technischen, inhaltlichen und rechtlichen Grundlagen erklärt, die beispielsweise im Rahmen der Werk-Akquise benötigt werden.

Lernziel

Die Absolvierenden verfügen über das Knowhow, den kulturellen Wert und die grundlegende Struktur von komplexen digitalen Objekten einzuschätzen. Sie kennen Verfahren, um im Alltag, in öffentlichen oder privaten Sammlungen Selektionsfragen zu beantworten und Sammlungspolicies zu entwickeln.

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS (Kreditpunkte). Für dieses CAS werden 12 Kreditpunkte verlangt.

Voraussetzungen

Zulassung

Abgeschlossenes Hochschulstudium. Prädestiniert sind Absolvierende der

  • Konservierung/Restaurierung, Geschichte, Kunstwissenschaft, Museologie (inkl. Curatorial Studies & Museumstechnik).
  • Mitarbeitende archivarischer oder kultureller Sammlungen sowie Bibliotheken (inkl. digitale Informationsverarbeitung).
  • Absolvent7innen künstlerischer oder gestalterischer Fächer
Für Personengruppen anderer Berufsfelder oder ohne Hochschulabschluss besteht die Option einer Zulassung «sur dossier».

Kosten

CHF 5'850.-, CHF 150.- Anmeldegebühr

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies BFH in Identification of Complex Digital Objects

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

8 Monate

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Der CAS ist Bestandteil des MAS PDACH und wird für die Anmeldung zum MAS-Bereich vorausgesetzt.

Links