Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Führungscoaching in der Gruppe - investieren in Lösungen

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales BfGS

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Weinfelden (TG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Swissdoc

9.616.3.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Aufgaben einer Führungskraft sind anspruchsvoll, herausfordernde Situationen und Fragestellungen gehören zum Alltag. Doch die Taste "Lösung" gibt es leider noch nicht. Es stellt sich die Frage: Was ist zu tun, um im Kontext beschränkter Ressourcen Probleme effektiv und effizient zu lösen und so stressbedingten Arbeitsausfällen, ungewollter Personalfluktuation und der Eskalation von Konflikten wirkungsvoll zu begegnen? Die Antwort: Führungscoaching in der Gruppe.


Lernziel

Führungspersonen können in einer Gruppe komplexe Praxissituationen analysieren und Lösungswege entwickeln. Das Lernen von und mit Berufskolleginnen und Kollegen ist ein wichtiger Bestandteil des Coachings. Durch die Gruppe können Unsicherheiten und damit Stress abgebaut werden. So wird ein aktiver Beitrag zur Gesundheitserhaltung geleistet. Neben dem Praxisbezug wird im Führungscoaching regelmässig auch der Bezug zur Theorie hergestellt. Dies aktiviert bei den Teilnehmenden das passive Wissen und macht es so wieder nutzbar. Die unterschiedlichen Methoden die im Coachingprozess benutzt werden, können von den Teilnehmenden in ihrem Berufsalltag zur Moderation von Sitzungen oder in ihrer Aufgabe als Coach von Mitarbeitenden eingesetzt werden.
~

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Führungspersonen aller Hierachiestufen aus allen Bereichen des Gesundheit- und Sozialwesens

Kosten

CHF 1850,-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Teilnahmebestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Weinfelden (TG)

BfGS

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Daten s. Homepage

Dauer

6 Nachmittage, 13.00 - 16.30 Uhr

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links