Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Erwachsenenbildung: SVEB Module 2 und 3 (Teilmodule Ausbilder/in)

Diplom / Zertifikat des Anbieters - Abschluss Verband

K.M.Z. Kaderschule

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Rapperswil SG (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

7.710.14.0 - 9.710.9.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Modul 2: Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten

  • Gruppendynamik (Theorie und Reflexion eigener Erfahrungen)
  • Leiten von Lerngruppen / Umgang mit Konflikten
  • Zusammenhänge zwischen didaktischem Vorgehen und Gruppenprozessen
  • Interventionsstrategien
  • Kommunikationstheorie und Analyse von Kommunikationsprozessen im Rahmen gruppendynamischer Prozesse
  • Auseinandersetzung mit eigenem Kommunikationsverhalten in der Gruppe
  • Werte, Normen, individuelle Haltungen
  • Widerstand und Übertragung
  • eigene Stärken und Schwächen
  • konstruktiver Umgang mit negativen Gefühlen
  • Rollen als Leitende von Lerngruppen
  • Lernbiografie und Lernverständnis im Zusammenhang mit Leiten von Lerngruppen

Modul 3: Lernende informieren und unterstützen

  • Übersicht über kantonale und gesamtschweizerische bildungspolitische Strukturen
  • fachbezogene Qualifikations- und Abschlussmöglichkeiten, Bildungssystematik nach Berufsbildungsgesetz
  • fachbezogene Beurteilungsmethoden, Feedbackmethoden
  • Gesprächsführung zur Unterstützung des Lernens
  • beratungsbezogene Kommunikationsformen und -verfahren
  • Reflexion des eigenen Gesprächsverhaltens

 

Lernziel

In den Lehrgangsmodulen 2 + 3 sind einerseits die Gruppen- und Kommunikationsprozesse und die Möglichkeit, diese Prozesse zu beeinflussen bzw. zu begleiten im Fokus. Andererseits geht es im Rahmen der Thematik Weiterbildungs- und Lernberatung darum, Personen im Hinblick auf die Weiterbildung zu unterstützen und zu begleiten.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Zertifikat SVEB 1
  • Fachkompetenz im eigenen Fachbereich
  • Eigene Erfahrungen im Leiten von Weiterbildungsveranstaltungen
  • Eintrittsgespräch mit der K.M.Z.-Schulleitung

Kosten

CHF 3'150.-

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters
  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Die Module 2 + 3 schliessen mit einem SVEB-anerkannten K.M.Z. Zertifikat ab.

Den eidg. Fachausweis Ausbilder/in erhält, wer alle 5 SVEB-Module erfolgreich abgeschlossen hat und 4 Jahre (mind. 300 Stunden) Erfahrung im Unterrichten von Erwachsenen nachweist.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Rapperswil SG (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

April und Oktober

Dauer

1 Semester (rund 6 Monate)
Modul 2: 5-tägiges Blockseminar
Modul 3: ca 28 Stunden Präsenzunterricht

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links