Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Fachfrau* Gesundheit EFZ als Berufsbildnerin, Modul 6

Kurszertifikat / Kursbestätigung - Kantonales Diplom

Gewerblich-industrielles Bildungszentrum Zug GIBZ

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zug (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

9.722.1.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Berufsbildnerin/Berufsbildner

– Führung, Begleitung und Förderung von Lernenden; Sozialisation von Jugendlichen und Erwachsenen;

Rolle als Berufsbildnerin oder Berufsbildner.

– Bildungspläne verstehen und auf betriebliche Abläufe anwenden; Methoden der Qualitätsentwicklung;

Führung und Begleitung beim Lernen im Betrieb.

– Beurteilung und Auswahl von Lernenden; Ausbildungsberichte; betriebliche Leistungsbeurteilung; Fördermassnahmen.

– Berufsbildungssystem; rechtliche Grundlagen; Berufsbildungsämter; Lernortkooperation; Beratungsangebote

und -stellen; Zusammenarbeit mit gesetzlichen Vertretungen; Arbeitssicherheit, Gender, Gesundheit,

Multikulturalität, Nachhaltigkeit

Praxis

– Schriftliche Bearbeitung einer Fallsituation aus der Praxis mit Präsentation

– Fachgespräch zur Fallsituation

Lernziel

Vorbereitung auf die Berufsprüfung "Fachfrau/Fachmann Gesundheit Langzeitpflege und -betreuung mit eidg. Fachausweis (BP)"

Voraussetzungen

Zulassung

- Berufliche Erfahrung in Pflege und Betreuung im Langzeitbereich oder der Spitex; aktive berufliche Tätigkeit mindestens teilzeitlich
- Modul 1 oder entsprechender Nachweis

Zielpublikum

- Fachpersonen Betreuung EFZ, Fachrichtung Betagtenbetreuung mit medizinaltechnischem Kompetenznachweis - Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger FASRK mit medizinaltechnischem Kompetenznachweis - Fachpersonen mit einem Abschluss DN1 - Abschluss in einem verwandten tertiären Pflege- und Betreuungsberuf - Bei Fachpersonen mit einem vergleichbaren Abschluss im In- oder Ausland wird eine Dossierprüfung vorgenommen.

Kosten

auf Anfrage

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung
  • Kantonales Diplom

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zug (ZG)

Campus Zugerbergstrasse 22b (GIBZ)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

40 Lektionen

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Auskünfte / Kontakt

Das Bestehen des ersten Moduls ist Pflicht, um die weiteren Module besuchen zu können.