Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Fachfrau/Fachmann Gesundheit Langzeitpflege und -betreuung

Diplom / Zertifikat des Anbieters - Eidg. Fachausweis BP

Gewerblich-industrielles Bildungszentrum Zug GIBZ

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zug (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

7.722.27.0

Aktualisiert 19.07.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Lehrgang ist in fünf Module gegliedert, in denen einzelne Handlungskompetenzen vermittelt werden.

Modul 1
Pflegediagnosen und Pflegeprozess in der Langzeitpflege und Spitex - Erweiterung und Vertiefung des theoretischen Fachwissens.

Modul 2
Geriatrische Situationen von Klientinnen und Klienten mit somatischen Erkrankungen im Langzeitpflege- und Spitexbereich. Unterstützung bei diagnostischen, therapeutischen und rehabilitativen Massnahmen.

Modul 3
Gerontopsychiatrische Situationen bei Klientinnen und Klienten im Langzeitpflege und Spitexbereich.

Modul 4
Palliative Pflegesituationen bei Klientinnen und Klienten in Langzeitpflege- und Spitexbereich.

Modul 5
Die Fachfrau Gesundheit EFZ mit erweiterten Kompetenzen als Tagesverantwortliche in der Langzeitpflege

Fallanalyse
Sie absolvieren zwei Trainingstage "Fallanalyse" und gehen vorbereitet in die Berufsprüfung "Fallanalyse".


Der Abschluss der Module 1 — 5 ermöglicht den Zugang zur Berufsprüfung. Jeder Modulabschluss der
Module 1 — 5 bleibt für den Zugang zur Berufsprüfung während fünf Jahren gültig.
Die Teilnehmenden sind flexibel in Bezug

Voraussetzungen

Zulassung

• Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ oder gleichwertig anerkannte Berufsausbildung
• Berufliche Erfahrung in Pflege und Betreuung im Langzeitbereich oder der Spitex
• PC-Anwenderkenntnisse
• aktive berufliche Tätigkeit. Mindestens teilzeitlich im Tagdienst, damit die geforderten
Kompetenzen umgesetzt und eingeübt werden können

Kosten

CHF 768.00/CHF 1200.00 pro Modul  (mit/ohne Kantonsbeitrag)

bei Modul 2: zuzüglich Materialgebühr für den Schulungstag Wundmanagement ZIGG CHF 85.00) 

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters
  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Module 1 - 5: Die Module 1 - 5 werden einzeln mit je einem vom GIBZ ausgestellten Zertifikat abgeschlossen.

Nach Abschluss aller Module können Sie vom GIBZ ein Gesamtzertifikat über alle Module beantragen.

Zulassung zur Berufsprüfung
Der Abschluss der Module 1 - 5 ermöglicht den Zugang zur Berufsprüfung.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zug (ZG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jedes Modul wird alljährlich zwei Mal durchgeführt.

Dauer

6 Tage / 48 Lektionen pro Modul

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Das Bestehen des ersten Moduls ist Pflicht, um die weiteren Module besuchen zu können.

Links