Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

SVEB 1Zertifikat

Abschluss Verband

update Bildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Uster (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge - Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin - Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

9.710.9.0 - 9.722.1.0 - 7.710.9.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Lernzielkontrollen/Kompetenznachweise
Baustein 1,

  • visierte Checkliste zu Vorbereitungsaufgaben (Berufsbildung CH und Gesundheitswesen)
  • schriftliche Dokumentation des Lernprozesses (Begleitheft zur Weiterbildung)

Baustein 2,

  • die persönliche Lernbiografie mit Schlussfolgerungen
  • Präsentation von drei Zielformulierungen zur Lernförderung
  • schriftliche Dokumentation des Lernprozesses im Begleitheft zur Weiterbildung

Baustein 3,

  • Die dokumentierte Praxis-Demonstration (Microteaching)
  • Dokumentierte kollegiale Unterrichtshospitation einer Praxisanleitung schriftliche Dokumentation des Lernprozesses im Begleitheft zur Weiterbildung

Baustein 4,

  • Die schriftliche Dokumentation und Auswertung des persönlichen Lernprozesses
  • Schriftliche Planung einer Lernveranstaltung von 4 Lektionen
  • Präsentation einer Fallstudie und Fachgespräch

 

 

Lernziel

Das Zertifikat 1 des Schweizerischen Verbands für Erwachsenenbildung (SVEB) ist eine gute Basis für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner, den Ausbildungsauftrag im beruflichen Alltag professionell anzugehen.

Voraussetzungen

Zulassung

Sie verfügen über ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis auf dem Gebiet in dem Sie ausbilden und über zwei Jahre berufliche Praxis im Lehrgebiet oder über eine gleichwertige Qualifikation.

Zielpublikum

- Berufsbildnerinnen und Berufsbildner in Lehrbetrieben. - Personen die Weiterbildungsveranstaltungen in ihrem Fachbereich durchführen. - Berufsbildnerinnen und Berufsbildner in überbetrieblichen Kursen und vergleichbaren dritten Lernorten, in Lehrwerkstätten und anderen für die berufliche Praxis anerkannten Institutionen. - Personen, die Studierende HF oder FH begleiten.

Kosten

SVEB Zertifikat CHF 3'360.- / 4'080.- (inkl. Berufsbildner), Literatur: Berufsbildner 120.-, SVEB Zert. 240.-, Gleichwertigkeitsberatung, SVEB1 Zertifikat CHF 80.-

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Mit Abschluss von Baustein 4 erhalten Sie die Modulbestätigung "Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen". Mit Nachweis von mindestens 2-jähriger Praxis im Umfang von 150 Stunden erhalten Sie das Modulzertifikat 1 (SVEB-Zertifikat Stufe 1) Schweizerischer Verband für Weiterbildung.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Uster (ZH)

Werkheim Uster, Friedhofstrasse 3a (Nähe Bahnhof)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

14 Tage SVEB Zertifikat
17 Tage SVEB Zertifikat (inklusive Berufsbildner)
Kurszeiten:
08.30 - 16.30 Uhr

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Horst Arbasowsky
Tel. 071 688 51 89
Mobil: 079 699 85 03