Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Gerontologie: integrative Validation (IVA) nach Richard

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Rotes Kreuz Wallis

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Visp (VS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

-

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

9.722.1.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Betreuung und Begleitug von Menschen mit Demenz gehört zu den schwierigsten und anspruchsvollsten Aufgaben in der Pflege. Die IVA nach Nicole RIchard ist eine wertschätzende Umgangs- und Kommunikationsform, die sich auf die Ressourcen der erkrankten Person konzentriert.

Kursinhalt

  • Fachwissen über das Krankheitsbild Demenz vertiefen
  • Gründe für den Rückzug in die Innerwelt nachvollziehen können
  • Kenntnis der inneren Realitäten von Menschen mit Demenz
  • Kenntnis der Ressourcen von Menschen mit Demenz
  • Erlernen der Methodik der IVA
  • Gemeinsames Umsetzen

Lernziel

Die Teilnehmenden: 

  • kennen die Bedeutung der Selbstkontrolle im pflegerischen Tun
  • kennen die grundlegenden Konzepte der Kinästhetik und haben deren Bedeutung für ihr Arbeitsfeld reflektiert
  • sind in der Lage, Menschen einfacher zu bewegen und sie dadurch in ihrer Gesundheitsentwicklung zu unterstützen
  • entwickeln ihre persönlichen Bewegungs- und Handlungsfähigkeiten, um das Risiko von berufsbedingten Verletzungen und Überlastungsschäden zu reduzieren.

Kosten

CHF 395.-- (plus Zertifizierung CHF 25.--)

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Visp (VS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Genaue Daten auf Anfrage

Dauer

2 Tage

Unterrichtssprache

  • Deutsch