Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Lehrerin / Lehrer Sekundarstufe I MA/MSc (Ausbildung für Primarlehrperson)

Master PH

Pädagogische Hochschule Graubünden PH GR

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Chur (GR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Unterricht Sekundarstufe I

Swissdoc

7.710.48.0

Aktualisiert 21.10.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90 – 120 ECTS-Punkte. ECTS: 1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden. Dieser Master enthält 90 ECTS.

Das Studium umfasst die für alle obligatorischen Teile Erziehungswissenschaften / Allgemeinde Didaktik / BPA / Masterarbeit. Für den Ausbildungsgang werden zwei Profile mit je zwei Hauptfächern angeboten:

Profil I

  • Deutsch (obligatorisch)
  • Romanisch / Italienisch / Englisch (zur Wahl)

Profil II

  • Mathematik
  • Integrationsfach Naturwissenschaften / Technik.


Dazu muss bei beiden Richtungen ein Fach aus der Gruppe: Musik / Bildnerisches Gestalten / Werken / Bewegung und Sport gewählt werden. Hier werden umfangreiche Vorkenntnisse bzw. Weiterbildungen vorausgesetzt.
Die berufspraktische Ausbildung wie die Masterarbeit finden in der Berufstätigkeit der Studierenden statt.

Aufbau der Ausbildung

2-3 Blockwochen während der Semesterferien und Präsenzunterricht während des Semesters. Der Präsenzunterricht findet freitags und/oder samstags statt.

Voraussetzungen

Zulassung

Erforderlich ist ein Abschluss als Primarlehrperson. Eine Anerkennung von gleichwertigen Ausbildungen ist möglich. Tätigkeit auf der Sekundarstufe I wird vorausgesetzt. Ist dies nicht möglich (z.B. wegen familiärer Verpflichtungen) muss ein Praktikumsplatz in den angestrebten Fächern nachgewiesen werden.

Die angerechneten Kreditpunkte hängen ab vom Datum der Erstausbildung, der Dauer der Berufstätigkeit und der bisher schon belegten und nachgewiesenen Fortbildung. Die Entscheidung über die Anrechnungen wird von der PHZH gemeinsam mit der PHGR getroffen.

Kosten

Für Studierende aus dem Kanton Graubünden fallen pro Semester CHF 500 Semestergebühren an. Dazu kommen die Aufwendungen für die Unterbringung während der Studienwochen in Zürich oder auswärts und die üblichen Kosten für Unterrichtsmaterial.
Studierende aus andern Kantonen und dem Fürstentum Liechtenstein sind den Bündner Studierenden gleichgestellt, wenn der Studiengang in die Fachhochschulvereinbarung FHV aufgenommen wird. Sonst fallen zusätzlich die Kosten nach FHV an.

Abschluss

  • Master Pädagogische Hochschule PH

Das Studium endet mit einem Lehrdiplom Sekundarstufe I (Master of Arts in Secondary Education (MA) oder Masters of Science in Secondary Education (MSc)). Für Personen mit altrechtlichen Zugangsausweisen besteht eine zweite Möglichkeit. Sie können auf Gesuch hin den Ausbildungsgang besuchen, ohne die summativen Prüfungen und die Masterarbeit abzulegen. Dies führt bei gesamthaft genügenden Leistungen zu einer Ausbildungsbestätigung und damit zu einer Unterrichtsberechtigung nur für den Kanton Graubünden.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Chur (GR)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst 2017

Dauer

6 Semester
Die daneben mögliche Berufstätigkeit ist individuell, 60-70% sollten bewältigbar sein.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Die daneben mögliche Berufstätigkeit ist individuell, 60-70% sollten bewältigbar sein.

Links