Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Techniker/in Systemtechnik, Erneuerbare Energien, dipl.

Diplom HF

Bildungszentrum Uster

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Uster (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Umwelt

Swissdoc

7.555.11.10

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Inhalt

  • Energiewirtschaft
  • Physikalische Messtechnik
  • Mathematik
  • Physik
  • Elektrotechnik
  • Englisch
  • Selbstmanagement
  • Thermodynamik
  • u.v.a.

Lernziel

Dipl. Techniker und Technikerin HF Erneuerbare Energien

  • projektieren Anlagen, die erneuerbare Energien nutzen
  • evaluieren Komponenten und Geräte für Energiesysteme
  • berechnen die Wirtschaftlichkeit einer Energieanlage
  • leisten fachlich fundierte Beiträge in Energiediskussionen
  • analysieren Anwendungsfälle für erneuerbaren Energien und erarbeiten Lösungen
  • machen Vorschläge für die Steigerung der Energie Effizienz
  • ermitteln und beheben Störungen an Energie-Systemen
  • führen eine Arbeitsgruppe, die Anlagen projektiert und baut

Ablauf

  • 2 Abende pro Woche und/oder Samstagvormittag bzw. 3 Abende pro Woche

Voraussetzungen

Zulassung

  • Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ
  • ohne Berufslehre oder mit Matura wird eine praktische Tätigkeit von mindestens 1 Jahr im Fachgebiet vorausgesetzt

Kosten

CHF 16'700.-; exkl. Lehrmittel CHF 250.- pro Semester

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Uster (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Februar, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links