Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Wirtschaftsinformatik

Master FH

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > School of Management and Law

Hochschule Luzern HSLU > Departement Informatik

Berner Fachhochschule BFH > Departement Wirtschaft, Gesundheit und Soziale Arbeit WGS

FHO Fachhochschule Ostschweiz > FHS St.Gallen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Informatik-Studien und Lehrgänge

Studiengebiete

Wirtschaftsinformatik

Swissdoc

7.561.15.0

Aktualisiert 02.03.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Master in Wirtschaftsinformatik ist eine wissenschaftlich fundierte und zugleich praxisorientierte weiterführende Fach- und Managementausbildung. Der Master-Studiengang schafft die Voraussetzung für eine erfolgreiche berufliche Entwicklung, sowohl in der vielfältigen ICT-Branche selbst als auch in Unternehmensberatungen oder in Organisations- und Informatikbereichen von Unternehmen. Die systematische Verknüpfung von wissenschaftlichen Methoden und praktischem Know-how im Studium befähigt die Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs, in neuen Umgebungen und in einem multidisziplinären Kontext Problemlösungen zu finden. Die Absolventinnen und Absolventen können zudem neues Wissen einordnen, Komplexität bewältigen und fundierte Urteile auch auf der Basis unvollständiger Informationen fällen. Zudem sollen innovative Lösungen im Spannungsfeld von Informationstechnologien und unternehmerischen Zielsetzungen umgesetzt werden.

Lernziel

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen des Studiums sind in der Lage:

  • mithilfe von Informationstechnologien die Realisierbarkeit der Unternehmensstrategie sowie eine nachhaltige und strategiekonforme Informationssystem-Infrastruktur im Unternehmen sicherzustellen
  • Geschäftsmodelle unter der Berücksichtigung von Aspekten der Organisationsentwicklung zu entwickeln
  • prozessorientierte Unternehmensorganisationen mithilfe geeigneter Informations- und Kommunikationssysteme zu gestalten
  • IT-Architekturen zur optimalen Unterstützung der Unternehmensziele, zur Planung, Realisierung und zum Betrieb von Anwendungssystemen zu gestalten
  • Datenstrukturen und Organisationen von Datenbeständen derart aufzubauen, dass sie in strategisch und operativ wertvolle Informationen umgewandelt werden können
  • Datenqualitätsmanagement im Unternehmen systematisch zu verankern und zu überwachen
  • Managementaufgaben in Organisations- und Informatikbereichen zu übernehmen
  • grosse und komplexe Projekte auch in Ausnahmesituationen zu führen 

Aufbau der Ausbildung

Module:

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Trends in der Informatik
  • IT-Management
  • angewandte Forschung und Entwicklung: Fälle und Übungen
  • Projekt- und Change-Management
  • Strategisches Prozessmanagement
  • Vorstudie zur Masterarbeit
  • angewandte Forschung und Entwicklung: Projekte
  • Business Intelligence
  • Operatives Prozessmanagement
  • Masterarbeit
  • Trends in der Informatik II
  • Information Security
  • IT Governance, Risk and Compliance

ECTS Punkte

90

Voraussetzungen

Zulassung

Bachelor in Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaft mit Vertiefung Wirtschaftsinformatik (ebenfalls zum Studium zugelassen sind, unter der Voraussetzung einer Nachqualifikation, Absolventinnen und Absolventen der Betriebswirtschaft und der Informatik)

Zielpublikum

Personen, welche sich hohe Kompetenzen im Bereich Wirtschaftsinformatik aneignen wollen und in absehbarer Zeit eine Managementaufgabe in der Entwicklung strategiekonformer Unternehmensorganisationen unter Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien anstreben.

Kosten

CHF 1‘100.- pro Semester (exkl. Bücher, Prüfungsgebühr, Beiträge für Exkursionen etc.)

Einschreibegebühr: CHF 515.–

Abschluss

  • Master Fachhochschule FH

Master of Science in Wirtschaftsinformatik, MSc FH

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

jährlich im September

Dauer

4 Semester;
Unterrichtstage: Montag, Dienstag

Zeitliche Belastung: Das Studium erlaubt eine studienbegleitende Berufstätigkeit von ca. 50%

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Der Master of Science in Wirtschaftsinformatik ist eine Kooperation der Hochschule Luzern – Wirtschaft mit der Berner Fachhochschule, der FHS St. Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften (Fachhochschule Ostschweiz) und der ZHAW School of Management and Law in Winterthur.

Links