Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Compensation & Benefits Management

CAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung - Personalwesen

Studiengebiete

Wirtschaftswissenschaften

Swissdoc

7.616.35.0 - 7.616.32.0

Aktualisiert 09.11.2016

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Das CAS vermittelt ein fundiertes Wissen im Bereich der Gesamtvergütung und verknüpft theoretisches Fachwissen mit Erfahrungen aus der Praxis. Im Studiengang erlernen die Teilnehmenden, wie moderne Vergütungssysteme aufgebaut und wie diese in einem Unternehmen effizient umgesetzt werden. Sie setzen sich eingehend mit den aktuellsten Themen in den Bereichen Total Rewards Design, Executive Compensation und Corporate Governance auseinander und erhalten einen vertieften Einblick in die einzelnen Elemente einer nachhaltigen Vergütung.

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten.

Schlüsselinhalte:

  • Ansatz und Ziele einer Gesamtvergütungsstruktur; Best Practice: Elemente einer modernen und nachhaltigen Vergütung; Planung, Überprüfung und Optimierung von Salärstrukturen; Bedeutung und Grundlagen der Statistik im Vergütungskontext; Grundlagen und pragmatische Anwendung von Excel; Quellen und Interpretation von Marktdaten sowie deren Verwendung und Darstellung; Theorie und Praxis zu verschiedenen Funktionsbewertungsmethoden; Nutzen und Prozess von Funktionsbeschreibungen und Funktionsfamilien; Systematische Gestaltung von Grundsalärstrukturen und  Salärbändern; Motivation und Retention von Mitarbeitenden; Kompetenzmodelle und Management-Systeme; Instrumente für die Leistungsmessung; Leistungsanreize und die Anbindung an die variable Vergütung; Financial Accounting der variablen Vergütung und ethischen Komponenten; Arten und Nutzen von nachhaltigen Vergütungskomponenten; Grundlagen und aktuelle Entwicklungen der Corporate Governance; Interne und externe Kommunikationsmassnahmen; Leistungsanbindung der Executive Compensation.

Der Kurs umfasst 15 ECTS-Punkte und 15 Kurstage.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Bachelor oder äquivalenter Abschluss (HWV, FH, Uni, ETH etc.) und mind. 5 Jahre studienrelevante Berufserfahrung
  • Unter Bedingungen ist eine Aufnahme sur dossier möglich

Kosten

CHF 15'000.- inkl. Kursunterlagen

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

März

Dauer

1 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Das CAS steht unter dem Patronat der acbe, der Association of Compensation & Benefits Experts, welche sich um die Fachausbildung der Compensation & Benefits Experts in der Schweiz und Europa kümmert http://www.acbe.ch/.

Links