Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Neurorehabilitation, Bobath-Konzept Grundkurs in der Befundaufnahme und Behandlung von Erwachsenen mit neurologischen Erkrankungen,

Kurszertifikat / Kursbestätigung - Abschluss Verband

Reha Rheinfelden

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Rheinfelden (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

9.723.10.0 - 9.723.11.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Geschichte und Entwicklung der sich verändernden Prinzipien des Bobath-Konzeptes (IBITA anerkannt)
  • Analyse normaler Haltungs- und Bewegungskontrolle und deren Facilitation
  • Funktionelle Auswirkungen von Läsionen des ZNS - Problemanalyse als fortlaufender Prozess
  • Abweichungen von effizienter Bewegung und Funktion beobachten, analysieren und durch spezifische Behandlungstechniken beeinflussen unter Einbezug der Umgebung etc.
  • Prinzipien der ICF als integraler Teil für Befund, Zielsetzung und Behandlung
  • Relevante funktionelle Neuroanatomie / Neurophysiologie / Neuroplastizität und Muskelphysiologie
  • Posturale Kontrolle
  • Prinzipien der motorischen Kontrolle – des motorischen Lernens
  • Upper Motor Neuron Syndrom: Ätiologie und Behandlungsprinzipien
  • Grundlagen und Behandlungsprinzipien der Frühphase nach CVI
  • Befund, Analyse und Behandlung der oberen Extremität (inkl. Schulterschmerzen, Handsyndrom) und des Gehens
  • Spezifische Probleme: Wahrnehmung, Pushersymptomatik, Einführung in die Facio-Orale Trakt Therapie (F.O.T.T.)
  • Ergebnismessungen
  • Patientenbehandlung durch Kursteilnehmende / -vorstellung durch Kursleitung
  • Lern- und Lehrzielkontrollen und Projektarbeit: Auseinandersetzen mit theoretischen und praktischen Inhalten

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Fachpersonen für Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie

Kosten

CHF 2850.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung
  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

IBITA anerkannt

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Rheinfelden (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Februar

Dauer

16 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch