Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Modedesigner/in mit Diplom

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Modeschule Barbara Wegelin

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Mode, Textilien

Swissdoc

7.340.3.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Research und Moodboard
  • Entwurf einer 30-teiligen Kollektion
  • Auswahl von 8 Modellen, kombinierbar zu 5 Outfits.
  • Schnittentwicklung und Gradierung.
  • Arbeitsdossier Verarbeitung. Material Bezugsquelle.
  • Verarbeitung der 8 Kollektionsteile
  • Loobook
  • Die Weiterführung der Kollektion ist aus den Entwürfen ableitbar

 

Aufbau:

  • geführte Projektarbeit in 7 Etappen mit Einzelbesprechung
  • Jeder Teil wird schriftlich beurteilt und/oder persönlich besprochen

 

Lernziel

Mit der Kollektionsentwicklung weist die Absolventin/der Absolvent die eigene Professionalität in Entwurf, Ausführung und Weiterführung eines modischen Gesamtkonzepts unter marktwirtschaftlichem Blickwinkel nach. 

Voraussetzungen

Zulassung

  • Basisdiplom «Schnittmuster zeichnen» und «Verarbeitung PVM» oder gleichwertige Ausbildung
  • Modezeichnen
  • Diplom Schnitt-Designerin/Schnitt-Designer
  • Diplom Atelier-Designerin/Atelier-Designer oder Nachweis gleichwertiger fachlicher Fähigkeiten

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Diplom Modedesignerin/Modedesigner (nach erfolgreich ausgeführter Diplomarbeit)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Regelmässig, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

ca. 1 Jahr (2 Semester)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch