Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Basale Stimulation in der Pflege

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Rotes Kreuz Wallis

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Visp (VS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Swissdoc

9.731.1.0

Aktualisiert 13.02.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Menschen, deren Wahrnehmung durch Unfall, Krankheit oder Alter verändert ist, brauchen regelmässig Anregungen, um den eigenen Körper und die Aussenwelt in für sie verständlicher Weise zu erfahren. Bei dem Konzept Basale Stimulation geht es um Begegnung und Beziehungsaufbau und nicht um eine "Technik". Basale Stimulation wird heute in allen Bereichen der Pflege, in der Begleitung von Sterbenden, Betagten und Menschen mit Demenz integriert.  

  • Geschichte und Entwicklung des Konzepts
  • Zusammenspiel Wahrnehmung - Bewegung - Kommunikation
  • Sensorische Entwicklungsstufen
  • Habituation, Autostimulation
  • Bedeutung der Berührung
  • Sensibilisierung der eigenen Wahrnehmung und Beobachtung
  • Integration und Anwendung der Basalen Stimulation® im Pflegealltag

Kosten

CHF 580.--

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Visp (VS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

05. April 2017 - 07. April 2017

Dauer

3 Tage
09:00 - 12:00 / 13:30 - 16:30 Uhr

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Zielgruppe:

Pflegende, die mit Alzheimer- und Demenzkranken Menschen arbeiten.

Links