Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Techniker/in Bauplanung Ingenieurbau

Diplom HF

Schweizerische Bauschule Aarau

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Unterentfelden (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung - Hochbau, Tiefbau, Holzindustrie

Swissdoc

7.420.18.6

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Studium bietet eine generalistische Ausbildung mit der Garantie Fach-, Führungs-, Sozial-, Methoden- und Geschäftsleitungs-Kompetenzen erwerben zu können.

Der dipl. Techniker HF, Bauplanung Ingenieurbau (dipl. Bauplaner SBA) nimmt in der Praxis Kaderfunktionen und somit massgebliche Verantwortung in der Projektierung, im angewandten Engineering und in der praktischen Umsetzung von Bauwerken des Tiefbaus und des Ingenierhochbaus wahr und

•   ist Projekt- und Bauleiter von Bauprojekten des Grund-, Siedlungswasser- und Verkehrswegebaus
•   ist Konstrukteur im Ingenieurbau
•   ist Bindeglied zwischen Bauzeichner und Bauingenieur
•   beherrscht das vernetzte Denken der Planung, Ausschreibung und Bauleitung
•   kann Kosten ermitteln, überwachen und Bauabrechnungen erstellen
•   kann Führungspositionen im Ingenieurbüro einnehmen
•   kann Verhandlungen mit Bauherren, Ämtern und Bauunternehmungen führen

 

Voraussetzungen

Zulassung

Die Zulassung zum Studium erfolgt mit Besitz eines eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses (EFZ) im Berufsfeld Architektur für Bauplanung Architektur und im Berufsfeld Architektur, Innenarchitektur, Innendekorateur oder Schreiner für Bauplanung Innenarchitektur und im Berufsfeld Ingenieurbau für Bauplanung Ingenieurbau. Inhaber anderer von der Schulleitung als gleichwertig anerkannter EFZ bzw. Maturitätsabschluss müssen sich über eine mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis ausweisen.

Kosten

siehe Website

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

dipl. Techniker HF, Bauplanung Ingenieurbau (dipl. Bauplaner SBA)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Unterentfelden (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Ende April

Dauer

6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links