Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Vermittlung von Pop&Rock

CAS

Berner Fachhochschule BFH > Hochschule der Künste Bern HKB

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern 14 (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Musik

Studiengebiete

Musik

Swissdoc

7.824.10.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Popkultur mit ihren vielseitigen Facetten ist fester Bestandteil des Schulalltags geworden. Pop und alle Spielarten der Rockmusik mit ihren abgegrenzten Nischenszenen haben starke Einflüsse auf die Lebenseinstellung der Jugendgeneration. Wie geht diese Generation mit Popkultur um und wie bringt man Pop und Rockmusik glaubwürdig und überzeugend an die Schule?
In diesem CAS erforschen die Studierenden neue Lehr- und Lernstrategien und lernen den kompetenten Umgang mit Medien. Sie erfahren praxistaugliche, innovative Inputs für ihre Musikschulprojekte und erwerben ausgesuchte Kompetenzen für den Schulalltag. Sie lernen, ihre Schüler/innen mit aktuellen Projekten zu begeistern.

Specials:
Club & Global Culture
DJing, VJing und ethnische Popmusik gehören in der „Fast Forward“ Kultur des Pop zwar schon längst nicht mehr zu den allerneusten Strömungen, trotzdem hat sich dort viel bewegt.

Beruf Musikpädagoge/-pädagogin
Was müssen Musikpädagogen heute alles können? Wo bekommen sie Unterstützung‚ welche Perspektiven gibt es?

Der Kontaktunterricht findet in der Regel an 12 Samstagen und 4 Freitagen statt.

Lernziel

  • Neue Lehr- und Lernformen der Popmusik
  • Medienkompetenz im methodisch-didaktischen Umfeld
  • Arbeit an schulischen Projekten
  • Hinterleuchtung und kritische Analyse von Popkultur
  • Erforschen der Entwicklung der Medien als Träger und Entwicklungsplattform von Popmusik
  • Entwicklung der Popmusik aus den Bereichen Volksmusik,
    Ethno, Chanson
  • Entwicklung der Crossover-Bereiche

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS (Kreditpunkte). Für dieses CAS werden 15 Kreditpunkte verlangt.

Voraussetzungen

Zulassung

Die Zulassung zum Studium erfolgt über den Nachweis eines bereits abgeschlossenen Musikstudiums oder einer adäquaten Ausbildung (Schulmusik, PH o.ä.). Idealerweise sind Kenntnisse im Bereich Musiktechnologie (Garage Band, Logic, Sibelius) vorhanden.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich sur dossier zu bewerben. Das Dossier enthält einen Lebenslauf, ein Motivationsschreiben und Arbeitsproben (Songs, Schulprojekte, Arrangements etc.). Im Falle einer Bewerbung über ein Dossier findet ein Eignungsgespräch mit der Studiengangsleitung statt.

Kosten

CHF 4'950.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies BFH Pädagogik in Vermittlung von Pop&Rock

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern 14 (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

1 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links