?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Assistant / Assistante de sécurité publique

Diplom / Zertifikat des Anbieters

CIFPol (Centre Interrégional de Formation de Police)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Colombier NE (NE) - Granges-Paccot (FR)

Unterrichtssprache

Französisch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Sicherheit, Polizei

Swissdoc

7.622.1.0

Aktualisiert 24.06.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

La formation est composée de:

  • 1 module de base (sécurité personnelle);
  • différents modules spécifiques (missions fondamentales, circulation, etc.)

Objectif

De nombreux corps de police emploient des assistants et assistantes de sécurité publique chargés de plusieurs missions de sécurité particulières.  Ces membres des corps de police appuient les entités policières pour l’exécution de leurs tâches. 

Voraussetzungen

Zulassung

  • Etre engagé par un corps de police (cantonal ou communal). Les conditions d’admission pour suivre cette formation professionnelle sont fixées par les corps de police qui engagent des assistantes et assistants.

Néanmoins, les critères suivants sont habituellement fixés :

  • nationalité: suisse ou être titulaire d'un permis d'établissement C;
  • âge: avoir 18 ans révolus;
  • casier judiciaire vierge.
     

Kosten

Se renseigner.

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Pour obtenir le certificat de l'Institut suisse de police (ISP), il faut réussir l’examen du module de base et celui d’un module spécifique.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Colombier NE (NE)
  • Granges-Paccot (FR)

Les polices des cantons de Neuchâtel, Fribourg et Jura font partie du CIFPol

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Se renseigner auprès des corps de police.

Dauer

10 semaines.
La formation de base: 5 semaines
La spécialisation: 5 semaines.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Französisch

Links

berufsberatung.ch