Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Executive Master of Business Administration (EMBA)

MAS

HSO Wirtschaftsschule Schweiz

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Swissdoc

7.616.3.0

Aktualisiert 12.10.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Ausbildung bereitet auf den nächsten Karriereschritt als Kadermitglied im mittleren oder höheren Management vor. Sie befähigt zur Führung eines Unternehmens oder eines Unternehmensbereichs.

Inhalt:

  • Propaedeutic
  • Managing the Corporation
  • Global Business
  • Marketing
  • Human Resource Management
  • Finance and Risk
  • Compulsory Elective

Im Rahmen des MBA Programmes ist eine Vertiefungsrichtung verpflichtend. Diese umfasst 8 Credits. Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Teile der Lehrunterlagen sind auf Englisch.

Modul-Vertiefungen für die Vertiefungsrichtungen:

  • Change Management
  • Innovation Management
  • Marketing

Für die gesamte Ausbildung werden 90 ECTS-Kreditpunkte vergeben.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss aus dem Bereich der höheren Berufsbildung wirtschaftlicher Prägung (Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW, Höhere Fachschule für Tourismus, Höhere Fachprüfung mit eidg. Diplom oder gleichwertig).
  • Abschluss eines Nachdiplomstudiums auf der Stufe HF mit breitem betriebswirtschaftlichem Fokus (Bsp. NDS HF in General Management) mit mindestens 2 Jahren qualifizierter Position.
  • Abschluss eines Certificate of Advanced Studies, Diploma of Advanced Studies mit breiter betriebswirtschaftlicher Ausrichtung und mit mindestens 2 Jahren qualifizierter Position.
  • Hochschulabschluss (Universität, ETH, Fachhochschule)
  • Möglichkeit zur Aufnahme sur Dossier

Kosten

CHF 10'920.- pro Semester oder 6 x CHF 3640.-
Hinzu kommen Auslagen für die Einschreibegebühr CHF 220.- und Lerhmittel CHF 1300.-


CHF 4950.- Pre-EMBA (für Studierende ohne vertiefte betriebswirtschaftliche Vorqualifikation)

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Das EMBA Programm ist vom Accreditation Council of Business Schools & Programs (ACBSP) als Masterprogramm akkreditiert. ACBSP ist eine der grösseren, weltweit tätigen Akkreditierungsorganisationen für höhere Wirtschaftsbildung. Das Hauptaugenmerk der ACBSP Akkreditierung liegt auf der Qualität der Lehre. Die Programmakkreditierung erfordert die Einhaltung von Kriterien des U.S. amerikanischen Bildungssystems. Die ACBSP Standards richten sich nach der Logik des amerikanischen Badrige National Quality Programs zur Erreichung von Business Excellence. Diese internationale Akkreditierung erlaubt es Arbeitgebern und Bildungsinstitutionen weltweit, Ihre Lernleistungen zu werten und einzuordnen.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar/Februar, April/Mai, August, Oktober

Dauer

2 Semester plus Masterarbeit
Das Kontaktstudium findet blockweise jeweils freitagnachmittags und am Samstag statt. Zwischen diesen zweitägigen Präsenzblöcken liegen in der Regel mindestens 2 Wochen. Das Modul Global Economics wird über eine Studienwoche in Europa, Amerika oder Asien abgebildet. Für die Wahlmodule (Vertiefungen) gelten separate Bestimmungen.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links