Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Digitales Bauen (dBau)

MAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Technik

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Windisch (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch - Englisch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung - Hochbau, Tiefbau, Holzindustrie - Treuhand, Rechnungswesen, Controlling, Immobilien

Studiengebiete

Bauingenieur - Wirtschaftswissenschaften

Swissdoc

7.420.13.0 - 7.614.17.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

MAS: Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS-Punkten.

 

Im Planungs- und Baubereich bildet der Ein­satz von Building Information Modeling (BIM) und der zugehörigen Technologien einen wichtigen Anstoss in der Umgestaltung der Arbeits- und Denkweise in der Planungs-, Bau- und Immobilienindustrie. Auf der Ebene der Gesamtleitung von Bauvorhaben und auf der Führungsebene von Unternehmen geht es um zwei Dinge:

  • Das Bewusststein um Möglichkeiten, Chancen und Risiken von BIM-gestützten Prozessen die in der Regel über das eigene Unternehmen hinaus reichen.
  • Im eigenen Unternehmen Prozesse analysieren und durch gezielte Innovationen verbessern können. Zentral ist auf dieser Stufe das Verständnis für die Notwendigkeit und den Nutzen standardisierter Schnittstellen.

Die Erstellung zweckmässiger digitaler Gebäudemodelle im Planungsbüro erfordert Architekten und Ingenieure, die fähig sind, Modelle als Kommunikations- und Kollaborationsmittel zu verstehen und zu entwerfen. Dazu braucht es eine Erweiterung des traditionellen, disziplinären Methodenverständnisses um Dimensionen der Modellbildung, des Wissensmanagements und der industriellen Kollaboration.

 

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium in einer der Planungs- Bau und Immobilienbranche verwandten Richtung, beispielsweise Architektur, Bauingenieurwesen, Raumplanung, Immobilienwirtschaft etc. oder gleichwertige fundierte Berufserfahrungen, die durch Referenzen aus der Praxis nachgewiesen ist (Kompensation).
  • Ausländische Studienabschlüsse oder Berufsqualifikationen werden anerkannt, sofern sie dasselbe Qualitätsniveau wie die Schweizer Äquivalente besitzen.
  • Über die endgültige Zulassung an entscheidet die Studiengangleitung. Die Bewerbungen werden im Sinne einer geeigneten Zusammensetzung des Studienganges berücksichtigt (Branche, Bereich, Qualifikation, Anteil, usw.). Die Studiengangleitung behält sich vor, Bewerbende zu einem persönlichen Gespräch einzuladen.

Kosten

CHF 30'000.- inkl. Masterthesis

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Windisch (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

April 2016 oder je nach CAS

Dauer

3 Semester plus Masterthesis (375 Stunden), total 1500 Stunden

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Bemerkungen

Alle CAS-Lehrgänge können unabhängig vom MAS- Studium belegt werden.
Ein beliebiges Modul (Fr. + Sa) und die Veranstaltungen der Studienreise an die Stanford University: BIM Leadership Seminar mit Besuchen und Analysen führender BIM-Anwender in den USA CHF 4'600.-

Links