Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Bauphysik im Holzbau

CAS

Berner Fachhochschule BFH > Departement Architektur, Holz und Bau AHB

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Biel BE (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung

Studiengebiete

Holztechnik

Swissdoc

7.510.12.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Grundlagen und Anforderungen
  • Planungskonzepte
  • Wärme- und Feuchteschutz bei Holzbauten
  • Energieeffizientes Bauen mit Holz
  • Innenbauteile und Raumtrennung
  • Innenraumklima – Thermische Behaglichkeit, Raumluft, Luftqualität, Schadstoffe und missionen
  • Modernisierung und Ertüchtigung

 

Lernziel

Die Studierenden kennen die bauphysikalischen Anforderungen, die an moderne, zeitgemässe Gebäude gestellt werden und wissen, welche Lösungsansätze der Holzbau dazu bietet.

Die Studierenden kennen die bauphysikalischen Anforderungen, die an moderne, zeitgemässe Gebäude gestellt werden und wissen, welche Lösungsansätze der Holzbau dazu bietet.

Certificate of Advanced Studies ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS (Kreditpunkte). Für dieses CAS werden 12 ECTS verlangt.

Voraussetzungen

Zulassung

Abgeschlossenes Studium Richtung Architektur oder Bau auf Stufe HTL, FH, ETH oder Universität
oder
Abschluss eines Studiums in artverwandter Disziplin der Bauwirtschaft
oder
Abgeschlossenes Studium Umweltwissenschaften oder Forstwirtschaft auf der Stufe ETH/Universität mit Vertiefung in forstlichem Ingenieurwesen

 

Zielpublikum

Bau- und Holzbauingenieure/-innen, Techniker/innen aus den Bereichen Bauen und Holz sowie Architekten/-innen, die ihre bauphysikalischen Kenntnisse im Holzbau vertiefen und erweitern möchten

Kosten

CHF 5'600.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies BFH in Bauphysik im Holzbau

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Biel BE (BE)

Solothurnstrasse 102
2500 Biel

Zeitlicher Ablauf

Beginn

November

Dauer

7 Unterrichtsblöcke, jeweils 2,5 Tage à 8 Lektionen (insgesamt 140 Lektionen)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Das CAS ist Teil des MAS Holzbau.

Links

Auskünfte / Kontakt

Tel. +41 (0)32 344 03 30
E-Mail wb.ahb@bfh.ch