Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Förderung sprachauffälliger Kinder in der Klasse

CAS

Schweizer Hochschule für Logopädie Rorschach SHLR

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Logopädie und Sprachheilpädagogik

Swissdoc

7.731.10.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Lehrgang umfasst folgende 6 Module sowie eine Zertifikatsarbeit:

  • Spracherwerb und Sprachstörung
  • Medizinische Grundlagen von Sprache und Verhalten
  • Spracherwerb zwei- und mehrsprachiger Kinder
  • Schriftspracherwerb und Lese- und Rechtschreibstörungen LRS
  • Förderdiagnostik und spezifische Sprachförderung in der Klasse
  • Werkzeuge für den Umgang mit schwierigen Situationen

Lernziel

Die Teilnehmenden

  • vertiefen die Grundlagen zum normalen und auffälligen Sprach- und Schriftspracherwerb und begleiten die individuellen Entwicklungs- und Lernwege der Kinder professionell.
  • verstehen und erkennen die Zusammenhänge zwischen Entwicklungsauffälligkeiten, Sprache und Verhalten und richten den Umgang mit den Kindern darauf aus.
  • kennen den Spracherwerb von zwei- und mehrsprachig aufwachsenden Kindern mit Migrationshintergrund, um deren Integration in der Gruppe bewusst zu fördern.
  • erproben förderdiagnostische Instrumente und erstellen individuelle Planungen.
  • entwickeln konstruktive Formen der Kommunikation und der Zusammenarbeit mit weiteren am Lernprozess der Kinder beteiligten Fachpersonen.
  • erweitern die eigenen kommunikativen Fähigkeiten.

ECTS Punkte

15

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Lehrpersonen des Kindergartens und der Primarstufe sowie Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, die vertiefte Kenntnisse im Bereich der Sprachentwicklung und Sprachförderung anstreben.

Kosten

CHF 6750

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

SHLR in "Förderung sprachauffälliger Kinder in der Klasse"

Dieser Lehrgang wird von der Pädagogischen Hochschule ­Luzern als Wahl - CAS des MAS «Integrative Förderung (IF)» anerkannt.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

oder Luzern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

im August 2016, genaue Daten auf Anfrage
Anmeldung bis: Juni 2016

Dauer

ca. 1 1/2 JahreDer Lehrgang umfasst 450 Stunden, die in 180 Stunden Kontaktstudium (ca. 24 Tage, verteilt auf ein Jahr) und 270 Stunden Selbststudium aufgeteilt werden. Die Veranstaltungen finden einmal im Monat in der Regel an einem Freitag und Samstag statt.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links