Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Informations- und Wissensmanagement, Knowledge Sharing for Development

Kurszertifikat / Kursbestätigung

DEZA Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit, COPRET

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch - Englisch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Frei wählbar

Ausbildungsthemen

Sicherheit, Polizei

Swissdoc

9.622.1.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Unit 1 - What is Knowledge Sharing and Why is it Important
  • Unit 2 - Putting Knowledge Sharing to Work
  • Unit 3 - Making the most of Communities and Networks
  • Unit 4 - Establishing Knowledge Sharing in Your Organization
  • Unit 5 - Knowledge Sharing Methodologies
  • Unit 6 - Tools and Services to Support Virtual Collaboration
  • Unit 7 - Facilitating virtual collaboration and interaction
  • Unit 8 - Field-based Knowledge Sharing and Learning Methods

Lernziel

The course provides the necessary tools and methodologies required to foster knowledge sharing and knowledge capacities to enable staff, networks and organizations to work more effectively.

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Die Kurse sind auch für Mitarbeitende von Mandatsorganisationen der DEZA sowie für Mitarbeitende von schweizerischen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit (NGO’s) zugänglich.

Kosten

Die Kurskosten werden von der DEZA übernommen.

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Zeitliche Beanspruchung

  • Frei wählbar

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Bemerkungen

e-learning, either online or CD based (offline)

Links