Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Human Computer Interaction Design (HCI Design)

MAS

Universität Basel > Advanced Studies

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS) - Rapperswil SG (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Informatik-Studien und Lehrgänge - Kultur, Kunst, Gestaltung - Psychologie, psychologische Kompetenzen

Studiengebiete

Informatik

Swissdoc

7.734.8.0 - 7.822.5.0 - 7.561.13.0

Aktualisiert 15.09.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Studiengang führt Spezialisten/innen aus den Gebieten Informatik, Design und Psychologie zusammen. Die Studierenden komplettieren ihre Kenntnisse durch ausgewählte Kurse in den jeweils anderen Gebieten. Diese sogenannten Konvergenzgebiete werden im Teil «Grundlagenwissen» für alle um Themen, welche für HCI Design von Bedeutung sind, aber durch Erstausbildungen nicht abgedeckt werden, ergänzt und vertieft. Auf Konvergenz und Grundlagen bauen dann die interdisziplinären Inhalte auf. Es werden Kompetenzen in HCI Technik, Vorgehensmodelle sowie Methoden- und Sozialkompetenz vermittelt und in interdisziplinären Praxisprojekten angewendet. Den Abschluss des Studiengangs bildet die Masterarbeit.

Aufbau der Ausbildung

Der Studiengang gliedert sich in zwei Kursjahre zu je 250 Kontaktstunden sowie eine Masterarbeit im Umfang von 300 Stunden im 3. Studienjahr. Die beiden Kursjahre haben die thematischen Schwerpunkte «Requirements Engineering» im 1. Jahr und «Interaction Design» im 2. Jahr. Die beiden einjährigen Kurse können auch einzeln als Zertifikatskurse zum jeweiligen Thema besucht werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Personen mit Hochschulabschluss der Fachrichtungen Informatik, Design, Psychologie.

Kosten

Insgesamt CHF 26'000.- (inkl. Kursuntelagen)

CAS Requirements Engineering: CHF 11'000.-
CAS Interaction Design: CHF 11'000.-
Masterarbeit: CHF 4'000.-

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies Human Computer Interaction Design, Universität Basel und HSR Hochschule für Technik Rapperswil

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)
  • Rapperswil SG (SG)

HSR Hochschule für Technik Rapperswil (FHO)
Oberseestrasse 10
Postfach 1475
CH-8640 Rapperswil

Universität Basel
Institut für Psychologie
Missionsstrasse 60/62
CH-4055 Basel

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Laufender Durchgang 2015/2018.

Kein weiterer Durchgang in dieser Form geplant. Der Studiengang wird aber weiterhin unter der alleinigen Trägerschaft der Hochschule Rapperswil angeboten.

Dauer

2 Jahre

Zweitägige Blöcke Freitag und Samstag, jeweils ganztags

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Peter Nedic
HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Leiter Weiterbildung
Oberseestrasse 10
CH-8640 Rapperswil

Tel. +41 55 222 49 21
Fax +41 55 222 44 00
hcid@hsr.ch

Der Studiengang ist Teil der Advanced Studies, der berufsbegleitenden Weiterbildung der Universität Basel.