Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Verhaltensberater/in für Hunde, im Fernstudium

Kurszertifikat / Kursbestätigung

ATN Akademie für Tiernaturheilkunde Schweiz

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Fernunterricht

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Frei wählbar

Ausbildungsthemen

Tiere

Swissdoc

7.140.11.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Grundlagen der Allgemeinen Verhaltensbiologie
  • Spezielle Ethologie des Hundes
  • Lernen und Erzhiehung des Hundes, Rassenkunde und Ontogenese
  • Der Hund und seine Umwelt, Haltungsfragen
  • Verhaltensstörungen und -therapie

Lernziel

Das zentrale Lernziel der Ausbildung Tierpsychologie ist die Vermittlung von verhaltensbiologischen und lernpsychologischen Themen, die zu einer Tätigkeit in Hundeverhaltensberatung und Hundeverhaltenstherapie befähigen. Darüber hinaus wird kynologisches Wissen vermittelt, das für alle, die mit Hunden arbeiten und zusammenleben, von großem Nutzen ist.
 

Voraussetzungen

Zulassung

Erfahrung mit Tieren als Halter, Züchter oder noch besser Ausbilder sehr wünschenswert, aber nicht Bedingung

Kosten

CHF 5382; zahlbar in monatlichen Raten

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Der Fernlehrgang endet mit einer schriftlichen Prüfung mit dem Abschluss "Tierpsychologie - Hundeverhaltensberatung".
Die Ausbildung ist vom Verband der Tierpsycholgen und Tiertrainer e.v. anerkannt.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Fernunterricht

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jederzeit möglich

Dauer

22 Lektionen Fernlehrgang
5 Filme
fakultativ bis zu 50 Seminare und Praxisworkshops zu Hundetraining und Hundeverhaltenstherapie

Zeitliche Beanspruchung

  • Frei wählbar

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Wer in der Schweiz künftig einen Hund erwirbt, ist von Gesetzes wegen verpflichtet, den Sachkundenachweis Hund (SKN) zu erwerben. Den SKN dürfen nur Hundetrainer durchführen, die ihre Ausbildung bei einer Ausbildungsstätte absolviert haben, die vom Schweizer Bundesamt für Veterinärwesen (BVET) als Ausbildungsstätte anerkannt wurde. ATN besitzt diese Anerkennung.

Links