Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Banking & Finance EssentialsQualifikation Zulassung HF BankKaufman/Kauffrau EFZ (Nachholbildung Art. 32 BBV)

Diplom / Zertifikat des Anbieters

CYP Association

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH) - Basel (BS) - Bern (BE) - St. Gallen (SG) - Triesen (FL)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsabschluss für Erwachsene

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Administration, Verwaltung - Banken, Finanzen, Versicherungen - Berufsabschluss für Erwachsene

Swissdoc

9.615.1.0 - 5.000.17.0 - 5.611.6.0 - 5.611.7.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Bildungsgang ist modular aufgebaut und besteht aus zwei Levels mit  folgenden Themenmodulen:

  • Bankwesen Schweiz
  • Passivgeschäft
  • Grundlagen Finanzgeschäft
  • Investment Banking und Emissionen
  • Grundlagen Kreditgeschäft
  • Erweitertes Kreditgeschäft
  • Geldwäscherei und Bankenregulierung
Level Advanced:
  • Börse
  • Strukturierte Produkte und Optionsstrategien
  • Portfoliomanagement
  • Hypothekargeschäft
  • Trade Finance und Devisen
  • Schweizerische Nationalbank und Bankengesetz
Je nach Vorwissen können auch nur einzelne Module absolviert werden.

Lernziel

Die Teilnehmenden lernen:

  • die Grundlagen des Schweizerischen Bankgeschäfts kennen
  • Können die Finanz-, Handels- und Kreditgschäfte beurteilen und interpretieren
  • können die Zusammenhänge des Bankwesens aufzeigen und analysieren
Der Bildungsgang qualifiziert die Teilnehmenden für die Zulassung an die Höhere Fachschule Bank und Finanz HFBF und bereitet Bankangestellte, welche die Nachholbildung Kauffrau/Kaufmann Branche Bank anstreben, auf die Lehrabschlussprüfung vor (Qualifikationsverfahren für Erwachsene, Art. 32 BBV)

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Der Bildungsgang Banking & Finance Essentials (BFE) richtet sich an Quereinsteiger in die Bankenwelt wie auch an Spezialisten aus verschiedensten Abteilungen, welche ihren Horizont im Banking erweitern und die Zusammenhänge kennenlernen möchten.

Kosten

CHF 420 pro Modul; exkl. Lehrmittel und Verpflegung

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

CYP-Zertifikat
Die schriftliche Prüfung prüft das gesamte Bankfachwissen gemäss Rahmenlehrplan BFE (RLP). Durch die Module Level Basic und Level Advanced ist die Leistungszielerreichung gewährleistet.
BFE-Zertifikat (Branchenzulassung für die HFBF, Höhere Fachschule Bank und Finanz).

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)
  • Basel (BS)
  • Bern (BE)
  • St. Gallen (SG)
  • Triesen (FL)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

s. www.cyp.ch

Dauer

Ein Modul besteht aus einer selbstständigen Vorbereitungsphase mit ca. 8 Lernstunden auf der Lernplattform, einem Präsenzkurs und einer individuellen Nachbearbeitungsphase mit ca. 7 Lernstunden auf einer Lernplattform.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links