Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Diagnose und Steuerung im Projekt

Kurszertifikat / Kursbestätigung

4Projects

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zollikofen (BE) - Dietikon (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Swissdoc

9.616.5.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Trotz seriöser Planung wird der Projekterfolg von ständigen Gefahren bedroht: Ausfall wichtiger Mitarbeiter, Lieferengpässe, massives Überschreiten der Zeit-, Termin- und Qualitätsvorgaben. Widerstände, Risiken und Abweichungen müssen frühzeitig erkannt werden und auf Veränderungen muss proaktiv reagiert werden. Strukturierte Projektdiagnose, -steuerung und –führung gehören zum Tagesgeschäft eines jeden Projektleiters.

Lernziel

Kursnutzen
  • Nach dem Kurs erkennen Sie die Ursachen von Projektabweichungen und setzen die Steuerungsmassnahmen erfolgreich um.
  • Durch Risikomanagement werden mögliche Projektrisiken erfasst, abgeschwächt oder beseitigt.
  • Durch den Aufbau eines Informations- und Dokumentationsmanagementsystems werden erfolgte Änderungen gezielt kommuniziert und nachvollziehbar abgelegt.
  • Durch den Miteinbezug des Projektumfeldes werden alle für das Projekt relevanten Einflüsse berücksichtigt. Insellösungen werden so vermieden.
  • Durch ein gezieltes Projektmarketing wird das Projekt nach aussen "verkauft". Die Akzeptanz des Projektes gegenüber seinem Umfeld wird dadurch gesteigert.
  • Durch einen klaren Problemlösungs- und Zielfindungsprozess kommt der Projekterfolg einen Schritt näher.

 

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Der Kurs richtet sich an Projektleiter, Teilprojektleiter und Mitarbeitende in Projektteams.

Kosten

CHF 1590.- inkl. Lehrmittel

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zollikofen (BE)
  • Dietikon (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

gemäss Homepage

Dauer

2 Tage (ganztags), 16 Lektionen
Siehe Detailprogramm

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links