Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Intellectual Property Management, Wahlmodul

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > School of Management and Law

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Recht, Rechtswissenschaften

Swissdoc

9.623.4.0

Aktualisiert 11.05.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Nationale und internationale Rechtsquellen des Immaterialgüterrechts
  • Technische Innovationen
  • Kennzeichenrecht, insbesondere Markenrecht
  • Designschutz
  • Urheberrecht
  • Praxisstudie IP-Management
  • Verwaltung, Überwachung und Verteidigung
  • Lizenzierung, IP-Verträge
  • Steuerliche Aspekte des IP-Managements
  • Festigung und Vertiefung des Systemverständnisses

Lernziel

Die Teilnehmenden gewinnen im Kurs

  • solides Systemwissen im Immaterialgüterrecht;
  • die Fähigkeit, sich in den vielfältigen nationalen und internationalen Rechtsquellen zurechtzufinden;
  • eine fachliche Kompetenz, die Ihnen die sachgerechte Einordnung und Diskussion immaterialgüterrechtlicher Probleme ermöglicht;
  • Know-how, das Ihre Effizienz im IP-Management steigert.

ECTS Punkte

6

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss einer staatlich anerkannten Hochschule (Universität, Fachhochschule) oder
  • Paralegal-Ausbildung auf Zertifikatsstufe oder
  • Nachweis einer mehrjährigen Berufserfahrung in einem IP-Umfeld

Zielpublikum

Qualifizierte Berufsleute mit einem spezifischen Bezug zu IP, insbesondere an: Ausgebildete Paralegals, die im IP-Bereich tätig sind oder tätig werden wollen; Führungskräfte und Selbständigerwerbende, die ihre Firma im IP-Management weiterbringen wollen; Juristinnen und Juristen, die immaterialgüterrechtliches Spezialwissen und spezialisiertes Know-how erwerben wollen; Ingenieure, Designerinnen und Künstler, die sich für den rechtlichen Schutz der Schöpfungen ihres Geistes interessieren.

Kosten

CHF 3'600.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

10 Kurstage
Kontaktunterricht: 10 Haltage, max. 65 Lektionen plus ca. 60 Std. Selbststudium

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Veranstalter des Angebots: Fachstelle für Unternehmens- und Steuerrecht

Auskünfte / Kontakt

Tel: +41 58 934 79 79
E-Mail: info-weiterbildung.sml@zhaw.ch
URL: www.sml.zhaw.ch/weiterbildung