Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Erlebnispädagogik, natursportliche... (2. Teil)

Diplom NDS HF - Nachdiplomkurs HF

planoalto

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Stein AR (AR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

7.731.69.0

Aktualisiert 05.07.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Kurs baut auf dem NDK Natursportliche Erlebnispädagogik oder dem Lehrgang Systemische Erlebnispädagogik auf.

  • Talentsuche: Ressourcen finden und fördern; Zielarbeit, Nomadische Basics, Feuer und Nahrung (4 Tage Voralpen)
  • Lebensreise: Lebensgeschichten erschliessen und Lebensreisen begleiten; roadmovie, initiatorische Reisen mit verschiedenen Mitteln wie Trekking, Fahrrad, Kanu, Zug... (5 Tage Seminarhaus & unterwegs)
  • Vision & Fokus: Vision der eigenen Anwendung und persönliches, Schwerpunktthema finden und konkretisieren; Theorie-Impulse, Open Space, Team-Lernen (2 Tage Seminarhaus)
  • Gipfeltreffen: Alpine Universität in Theorie und Handlung zu Fachthemen aus der eigenen Praxis gestalten; Multimediale Inputs und Klettern, Höhlen, Initiatives (5 Tage Seminarhaus & Bergwelt)
  • Praxistage: Prozessbegleitung / Einzelbegleitung (4 Tage)
  • Finale: Präsentationen, Podium und Fachaustausch mit Organisationsrepräsentanten (Seminarhaus)

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Erlebnispädagoginnen und -pädagogen mit einer pädagogischen Grundausbildung

Kosten

CHF 4'700.-

Abschluss

  • Nachdiplomkurs NDK Höhere Fachschule HF
  • Nachdiplomstudium NDS Höhere Fachschule HF

Dipl. Erlebnispädagoge/-in NDS HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Stein AR (AR)

Naturräume in der Schweiz

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September oder August, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

12 bis 13 Monate, 18 Seminar- und 4 Praxistage in 5 Modulen

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

in Kooperation mit CURAVIVA Weiterbildung, Höhere Fachschule für Sozialpädagogik, Luzern.

Links