Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Energieingenieur/in Gebäude für Quereinsteiger/innen, MAS

MAS

Passerelle-Energieingenieur

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Horw (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Innenausbau, Inneneinrichtung, Haustechnik, Instandhaltung

Studiengebiete

Bauingenieur

Swissdoc

7.440.39.0

Aktualisiert 15.03.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Ein/e Absolvent/in sollte während seiner Ausbildung zum MAS Energieingenieur folgende Themen bearbeiten, fallweise als Unterstützung eines Projektteams:
- Energiekonzepte für Bauten und Anlagen
- Projektierung von Teilsystemen der Gebäudetechnik und der Gebäudehülle
- Energienachweise erstellen
- Analysen und Optimierungen
- Konzepte für Gebäudesanierungen
 
Inhalt:
 
Modul 1: Nachhaltiges Bauen (4 ECTS)
Modul 2: Gebäudehülle (8 ECTS)
Modul 3: Erneuerbare Energien (8 ECTS)
Modul 4: Gebäudetechnik (16 ECTS)
Modul 5: Gebäude als System (8 ECTS)
Praxismodul: Projektarbeit im Betrieb (4 ECTS)  - Arbeit im Betrieb: 3-4 Tage pro Woche

Masterarbeit (12 ECTS)

Lernziel 

Als Energieingenieur/in Gebäude
  • verfügen Sie über breit abgestützte Kenntnisse in den relevanten Disziplinen im Bau mit den Schwerpunkten Energie, Gebäudehülle und Gebäudetechnik
  • können Sie ganzheitliche Gebäudekonzepte erstellen und innerhalb ihrer beruflichen Spezialisierung umsetzen
  • können Sie in interdisziplinären Teams gesamtheitliche und nachhaltige Lösungen für Bauvorhaben planen, entwickeln und überwachen
  • kennen Sie die relevanten Normen sowie Vorschriften und die wesentlichen Methoden und Werkzeuge für alle Planungsphasen eines Bauvorhabens 

ECTS Punkte

60

Voraussetzungen

Zulassung

Bachelor Fachhochschule FH

Ziel ist es, Personen mit fachfremden Hochschulabschlüssen (Architektur, Ingenieur- und Naturwissenschaften) zu Fachpersonen der Gebäude- und Energietechnik auszubilden.

Zielpublikum

Die Umschulung spricht interessierte Personen mit Hochschulabschluss in einer technisch-naturwissenschaftlichen Richtung sowie in Architektur an.

Kosten

Das Bundesamt für Energie unterstützt den Studiengang massgeblich, daher kostet der MAS-Kurs nur CHF 11‘000.-.

Den Lohn und die betrieblichen Aufwendungen tragen die Vertragsfirmen. Der Studierende trägt zusätzlich die Kursspesen zu eigenen Lasten.

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies Energieingenieur/in Gebäude

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Horw (LU)

Einzelne Module finden in Zürich statt

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

22 Monate inkl. Masterarbeit
2 Tage/WocheUnterrichtszeit
3 - 4 Tage/Woche berufliche Tätigkeit in der Gebäudetechnikbranche (60 - 70 %)

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Ein Angebot von BFE und SIA für Quereinsteiger/innen