Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Interprofessionelle Weiterbildung in Psychoonkologie

CAS

Universität Basel > Advanced Studies

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS) - Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin - Psychologie, psychologische Kompetenzen

Studiengebiete

Humanmedizin - Psychologie / Angewandte Psychologie

Swissdoc

7.724.4.0 - 7.734.11.0

Aktualisiert 15.09.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Aktuelles Basiswissen Onkologie, Umgang mit persönlicher Belastung, interprofessioneller Wissensaustausch, Selbsterfahrung und Supervision, psychische Störungen und psychologische Diagnostik, psychologische Interventionen, aktuelle Forschungsbeiträge. Ziele: Die Qualität der Behandlung von Tumorpatienten verbessern, die Kooperation und Kommunikation zwischen Berufsgruppen fördern, psychosoziale Aspekte in die Medizin integrieren, medizinisches Wissen in die psychosoziale Betreuung einfliessen lassen.

Aufbau der Ausbildung

140 Std. Wissensvermittlung in Vorlesungen, Seminaren, Workshops; 40 Std. Supervision; 60 Std. Selbsterfahrung; 50 Std. Selbststudium; 2 Wissensnachweise zu je 25 Std. Es besteht die Möglichkeit, bestimmte Einzel-Workshops des Lehrgangs zu besuchen. Dies bietet interessierten Fachpersonen die Möglichkeit, sich Wissen über spezifische Themen abzuholen. Die Teilnahme wird schriftlich bestätigt. Das Startseminar, die Einführung, das Kommunikationstraining, die Selbsterfahrungstage sowie die Supervisionen können nur im Rahmen des Zertifikatskurses besucht werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Ärzte/innen, Pflegepersonen, Sozialarbeiter/innen, Psychologen/innen, Mitarbeitende der kantonalen Krebsligen, Seelsorger/innen. Teilnahmevoraussetzungen sind eine abgeschlossene Hochschulausbildung, mindestens zwei Jahre Praxiserfahrung in der Onkologie und Grundkenntnisse in Englisch.

Kosten

CHF 11'200.- Lehrgang (4 Semester)
CHF 500.- Einzel-Workshop ganzer Tag
CHF 250.- Einzel-Workshop halber Tag

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies in Interprofessionelle Weiterbildung in Psychoonkologie, Universität Basel

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)
  • Bern (BE)

- Einführungstag am Universitätsspital Basel
- Supervisionen und die jeweiligen Nachmittags-Workshops im Haus der Krebsliga Schweiz Bern
- alle anderen Kurstage an der Universität Bern
- Blockseminare in Seminarhotels

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August - Juni

Dauer

2 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Studienleitung:
Dr. phil. Brigitta Wössmer
Universitätsspital Basel

Tel. +41 61 328 70 47
brigitta.woessmer@usb.ch

Anmeldungen an:
Loredana Palandrani
Krebsliga Schweiz
Effingerstrasse 40
Postfach 8219
CH-3001 Bern

Tel. +41 31 389 93 27
psychoonkologie@krebsliga.ch

Der Studiengang ist Teil der Advanced Studies, der berufsbegleitenden Weiterbildung der Universität Basel