Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Rettungssanitäter/in (verkürzte Ausbildung)

Diplom HF

Stadt Zürich

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

7.722.17.0

Aktualisiert 20.07.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der auf 2 Jahre verkürzte Diplomlehrgang setzt eine abgeschlossene Ausbildung im Pflegebereich (min. Stufe HF) oder den eidg. FA als Transportsanitäter/-in voraus. Vorhandene Kompetenzen werden von der Schule entsprechend berücksichtigt. Aufgrund der unterschiedlichen Ausbildungsstände ist der Lehrgang modular aufgebaut. Je nach Vorbildung können einzelne Module ausgelassen werden.

Es werden alle auf professionellem Niveau benötigten medizinischen und technischen Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt und trainiert.

Vermittelt und trainiert werden alle auf professionellem Niveau benötigten medizinischen und technischen Kenntnisse und Fertigkeiten. Der Unterrichtsstoff basiert auf den neusten medizinischen Erkenntnissen und Entwicklungen.

Die schulischen Ausbildungsblöcke, die Praktika in Spitälern und die Kerntätigkeit im Rettungsdienst wechseln sich ab, zeitlich gut aufeinander abgestimmt.

Voraussetzungen

Zulassung

  • abgeschlossene Pflegefachausbildung mindestens Stufe HF
  • sehr gute Deutschkenntnisse, mündlich und schriftlich
  • gute Schul- und Allgemeinbildung
  • psychische, körperliche und soziale Eignung und Belastbarkeit
  • Flair für technische Hilfsmittel
  • Offenheit gegenüber Menschen und ihren Problemen
  • Fahrbewilligung Kategorie D1 für Ambulanzen
  • Ausbildungsstelle in einem anerkannten Ausbildungsbetrieb
  • bestandene, kantonale Eignungsabklärung
  • Anstellung bei einem anerkannten Ausbildungsbetrieb

Kosten

CHF 700.- pro Semester für Studierende aus Kantonen mit der neuen interkantonalen Vereinbarung über die Beiträge an Bildungsgängen der höheren Fachschulen
CHF 10'200.- pro Semester für Teilnehmende aus dem Ausland, die ihren Wohnsitz noch nicht seit mind. 2 Jahren in der Schweiz haben.

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Die theoretische und ein Teil der praktischen Ausbildung finden an der Schule statt, ein Teil der praktischen Ausbildung in einem Rettungsdienst, welcher die vorgeschriebenen Anforderungen erfüllt.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

März, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

28 Schulwochen innerhalb von 2 Jahren

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links