Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Baubiologie/Bauökologie: Hausbiographie und Biodiversität (Modul 1)

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Genossenschaft Bildungsstelle Baubiologie

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung - Umwelt

Swissdoc

9.420.2.0

Aktualisiert 22.02.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Inhalt

  • Grundsätze und Entscheidungsfaktoren in der Baubiologie
  • Baubiologische Prinzipien
  • Hausbiographische Phasen
  • Gesichtspunkte der verschiedenen Beteiligten an einem Bau kennen
  • Präsentationstechnik
  • Siedlung als Lebensraum auch für Tiere und Pflanzen
  • Schutz und Förderung der Biodiversität als politische Aufgabe
  • Grundlagen der Aussenraumgestaltung mit Pflanzen
  • Grüngutverwertung
  • Fassadenbegrünung
  • Grundlagen und Funktion von Dachbegrünung

 

Lernziel

Die Teilnehmenden kennen die wichtigsten baubiologischen Prinzipien, können Projekte beurteilen, können konkrete baubiolologische/bauökologische Lösungen vorschlagen.

Voraussetzungen

Zulassung

Interesse, Fachkenntnisse oder Praxiserfahrung im Baubereich als Handwerker/in, Planer/in, Berater/in oder Bauherrenvertreter/in

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Das Zertifikat wird für den Fachkurs als Teilabschluss anerkannt.
Der Modulabschluss ist 5 Jahre gültig.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

3 Tage (21 Stunden Kurszeit und ca 40 Stunden zur Vorbereitung und für die Gruppenarbeiten)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Genossenschaft Bildungsstelle Baubiologie

22.02.2016 izi

Links