Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Betriebsleiter/in Landwirtschaft mit eidg. Fachausweis(ehemals Landwirt/in)Vorbereitung, Betreibsleiterschule 1

Eidg. Fachausweis BP

Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Salenstein (TG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Landwirtschaft

Swissdoc

7.130.2.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Absolventen der Berufsprüfung erlangen mit dem erfolgreichen Bestehen der Modullernzielkontrollen die Kompetenzen, um einzelne Betriebszweige eines Landwirtschaftsbetriebes erfolgreich zu führen. Eine Spezialisierung auf gewisse Produktionssegmente ist möglich. Neben den beiden Pflichtmodulen „Persönliche und methodische Kompetenzen“ und „Wirtschaftlichkeit und Organisation der Betriebszweige“ kann ein persönliches Ausbildungsprogramm aus rund 40 Modulen zusammengestellt werden.
 

Lernziel

Erwerb des Fachausweises

Voraussetzungen

Zulassung

Eidg. Fähigkeitszeugnis als Landwirt/in oder gleichwertige Ausbildung. Voraussetzungen für den Fachausweis gemäss eidg. Reglement.

Kosten

CHF 60.- / Kurstag exkl. Unterlagen und Verpflegung
Ausnahmen: LW10: Modulkosten CHF 600.-/ LW12: Modulkosten CHF 1'300.-

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Landwirt/in mit eidg. Fachausweis

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Salenstein (TG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Im Oktober

Dauer

Die Module dauern zwischen 3 und 12 Tagen.
Die Ausbildung erfolgt in modularer Form. Die Module können auch einzeln besucht werden.Die erfolgreiche Lernzielkontrolle wird als Teilabschluss (Modulpunkte) für die Berufsprüfung (eidg. Fachausweis) anerkannt.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Bei genügender Beteiligung werden die Kurse am BBZ
Arenenberg angeboten. Speziellere Module mit wenigen Teilnehmern pro Kanton werden in Zusammenarbeit
mit anderen Landwirtschaftsschulen angeboten.
 
Kontakt und Informationen
Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg
Arenenberg 1
8268 Salenstein

T 071 663 31 24
rudolf.grunder@tg.ch

Links