Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Rebalancing

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Kientalerhof, Schule für Körpertherapie

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Kiental (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Alternative Heilverfahren

Swissdoc

7.725.8.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Rebalancing-Zehn-Sitzungssystem bildet die Ablaufstruktur für die Ausbildung. Vorrangig werden Achtsamkeit, genaue Wahrnehmung, Einfühlungsvermögen, Selbstbeobachtung, Körpergefühl und fasziale Behandlungstechniken und Berührungen geübt und geschult. Ergänzend dazu werden Basiskenntnisse der Anatomie und der Physiologie vermittelt. Die Ausbildung verfolgt ein körperorientiertes pädagogisches Konzept, das grundsätzliches Wissen für ein erfülltes Leben vermittelt.

Lernziel

Im Rebalancing ist das zentrale Werkzeug einfühlsame und gezielte Berührung, um mit den Patienten in Kontakt zu kommen und Vertrauen aufzubauen. Deswegen lehrt der Kientalerhof die verschiedensten Arten und Qualitäten der Berührung. Berühren und berührt zu werden ist für das (Über)Leben von ebenso existenzieller Bedeutung wie die Nahrung. Von etwas berührt sein, drückt aus, dass uns etwas nahe (ans Herz) geht.

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Kiental (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

3 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Das modulare Ausbildungssystem beinhaltet zehn Module von je vier bis acht Tagen Dauer.

Die  Ausbildung entspricht den Richtlinen von EMR und ASCA und ist vom Rebalancingverband Schweiz anerkannt.

Links