Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Berufsbildner/in, Bildungsgang mit eidg. Diplom

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Mittelschulen und Berufsbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

9.710.8.0

Aktualisiert 12.04.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

An drei Kursabenden zu jeweils 2 bis 4 Stunden erhalten Sie die notwendigen Informationen zum Selbststudium und zur Erarbeitung einer Dokumentation.
Dabei handelt es sich um Arbeiten, die in der Ausbildung von Lernenden anfallen (z.B. Ausbildungsplanung, Bildungsbericht, QualiCarte, usw.) und die deshalb einen Bezug haben zu Ihrer Tätigkeit als Berufsbildnerin oder Berufsbildner. Wir gehen davon aus, dass ca. 50 Stunden Einzelarbeit für diese Aufgaben aufgewendet werden müssen.
Wir begleiten Sie in diesem Bildungsgang und reichern Ihr Wissen und Ihr Können systematisch an. Erfahrungen aus Ihrem Berufsalltag fliessen direkt in Ihre Arbeit ein und stellen damit einen starken Bezug zur Praxis sicher.

Lernziel

Basierend auf dem berufspädagogischen Rahmenlehrplan für Berufsbildungsverantwortliche (Bundesamt für Berufsbildung und Technologie BBT vom 1. Mai 2006) ist ein Bildungsgang für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner in Lehrbetrieben entstanden, der mit einem eidgenössisch anerkannten Diplom abgeschlossen wird. Mit diesem Diplom bestätigen Sie Ihre Kompetenz als Berufsbildnerin/Berufsbildner und treten auf dem Bildungsmarkt als zusätzlich qualifizierte Fachkfraft auf. Sie stellen Ihre soziale, fachliche und methodische Qualität unter Beweis. Mit dem anerkannten Abschluss gewinnen Sie zusätzlich Sicherheit und schaffen die Voraussetzungen für neue berufliche Chancen.

Voraussetzungen

Zulassung

Die Zulassung zu diesem Bildungsgang erhalten alle Personen, die über ein eidg. Fähigkeitszeugnis verfügen auf dem Gebiet, in dem sie ausbilden.
Zudem müssen zwei Jahre Berufspraxis und der Besuch des Ausbildungskurses für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner (ehemals Lehrmeisterkurs) nachgewiesen werden.

Kosten

CHF 300.- inkl. Diplom

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Eidgenössisch anerkanntes Diplom.
Sie erhalten das Diplom nach erfolgreichem Abschluss des Qualifikationsverfahrens.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Oktober 2016

Dauer

Das Spezielle am Bildungsgang ist die geringe Präsenzzeit: An drei Abenden werden die zu erarbeitenden Themen besprochen. Alle Teilnehmenden bearbeiten die gestellten Themen individuell im Betrieb oder zu Hause.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links