Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Kaufmann/Kauffrau EFZ, B-/E-Profil

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

SEITZ Handels- und Kaderschule AG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Schulisch organisierte Grundbildung, Lehrwerkstätten

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Administration, Verwaltung

Swissdoc

5.611.2.0 - 5.611.6.0 - 5.611.7.0 - 5.000.20.0

Aktualisiert 03.07.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die dreijährige Vollzeitausbildung am SEITZ KV Business College® führt wie eine herkömmliche KV-Lehre zum Abschluss Kaufmann/Kauffrau mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ).

Das Ausbildungsprogramm des KV Business College® enthält im Vergleich zur klassischen KV-Lehre einen grösseren Anteil Schulunterricht und schliesst ein Vollzeitpraktikum während eines Jahres mit ein. 

Profil B Basis-Grundbildung

Die Ausbildung umfasst die Lernbereiche Information/Kommunikation/Administration (IKA), Wirtschaft und Gesellschaft (W+G) sowie Sprachen. Neben der ersten Landessprache Deutsch wird Englisch als obligatorische Fremdsprache unterrichtet. Im Profil B werden die Schwerpunkte in den Lernbereichen Information, Kommunikation und Administration gesetzt.

Profil E Erweiterte Grundbildung

Die Ausbildung umfasst ebenfalls die Lernbereiche Information/Kommunikation/Administration (IKA) sowie Wirtschaft und Gesellschaft (W+G). Zu den obligatorischen Fächern gehören Deutsch, Französisch als erste und Englisch als zweite Fremdsprache.
Im Unterschied zum B-Profil setzt das E-Profil die Schwerpunkte im Bereich Wirtschaft und Gesellschaft.
Mit dem KV-Abschluss E-Profil schaffen sich Studierende, die später an einer Fachhochschule studieren und die eidgenössische Berufsmatura bestehen möchten, eine ideale Voraussetzung.

Ausbildungsstufen

In den ersten 4 Semestern besuchen die Teilnehmenden den Ganztagesunterricht in den Fächern IKA, W&G, Sprachen sowie im Integrierten Praxisteil (IPT).

Unmittelbar anschliessend legen sie über den ganzen schulischen Teil im Rahmen des Qualifikationsverfahrens (Lehrabschlussprüfung) die Abschlussprüfungen ab.

Im 5. und 6. Semester absolvieren sie das Vollzeitpraktikum in einem Betrieb. Dabei bleiben sie mit der SEITZ verbunden und werden auf die Abschlussprüfungen zum betrieblichen Teil vorbereitet. Diese schliessen direkt an das 6. Semester an und führen zum eidg. Fähigkeitszeugnis Kaufmann/ Kauffrau.

Voraussetzungen

Zulassung

Abschluss obligatorische Schulzeit

Die schulischen Voraussetzungen für den Eintritt in das kaufmännische Basisjahr sind offen. Massgebend ist die persönliche und ausbildungsmässige Situation. In der Regel wird ein Sekundar- oder Realschulabschluss vorausgesetzt. Wir empfehlen ein Gespräch mit der SEITZ-Schulleitung zur Abklärung der individuellen Voraussetzungen. Das ist kostenlos und unverbindlich.

Zielpublikum

Die Ausbildung ist Jugendlichen und Erwachsenen empfohlen, die eine fundierte kaufmännische Ausbildung mit allen Optionen zu einer Weiterbildung im Kaderbereich anstreben. Sie eignet sich insbesondere auch für Personen, die eine Umschulung planen.

Kosten

Schulgeld: CHF 30'700.-
(inkl. Lehrmittel sowie Einschreibekosten und schulinterne Prüfungsgebühren), Ratenzahlung möglich

Zusätzliche Kosten:
- allfällige Sprach- und Informatik-Diplome

Während des Praktikums erhalten die Lernenden einen Praktikumslohn

Abschluss

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Kaufmann/Kauffrau mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ)

Sprachdiplome: Während der Ausbildung können die Studierenden ein international anerkanntes Sprachdiplom in den Sprachen Englisch (BEC) und Französisch (CPF) erlangen.
Informatik-Abschluss: Es besteht die Möglichkeit, die Modulprüfungen für das international anerkannte ECDL-Diplom abzulegen

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

April und August

Dauer

3 Jahre: 2 Jahre Vollzeitunterricht, Montag bis Freitag, 1 Jahr Vollzeitpraktikum

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Die SEITZ vermittelt die Praktikumsstellen an die Studierenden. Diese spezielle Dienstleistung umfasst auch die Prüfung, ob die Betriebe den Anforderungen als Praktikumsbetrieb erfüllen, die Vorbereitung der Studierenden auf die Praktikumseinsätze sowie deren Begleitung während der Praktikumszeit.

Links