Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Multifamilienarbeit (MFA), Grundkurs

Abschluss anderer Art

Ausbildungsinstitut Meilen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich 32 Zustellung (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

9.734.11.0 - 9.734.2.0

Aktualisiert 16.05.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden werden in deiser Weiterbidung ermutigt und befähigt, ein MFA-Angebot aufzubauen und durchzuführen.

Multifamilienarbeit MFA ist simultane systemische Arbeit mit mehreren Familien, die von vergleichbaren sozialen und emotionalen Problemen betroffen sind. Dieser Ansatz wurde in Grossbritannien durch Prof. Dr. Eia Asen und in Deutschland durch Prof. Michael Scholz, unter dem Begriff „Multifamilientherapie“ (MFT) weiterentwickelt.

Die Weiterbildung besteht aus folgenden fünf Modulen:

  • Aufbau und Durchführung eines MFA-Projektes
  • Systemtherapeutische Kompetenzen und Tools
  • Verständnis für gruppentherapeutische Prozesse und typische Fragestellungen
  • Zusammenarbeit innerhalb des MFA-Teams und dessen Zusammenwirken mit anderen Organisationen und Systemen

In jedem Modul wird an den vier Grundpfeilern der MFA gearbeitet.

Voraussetzungen

Zulassung

Zielgruppen:

(Systemisch)-therapeutisch ausgebildete PsychologInnen, ÄrztInnen, Fachleute in Sozialer Arbeit, Therapeutinnen oder therapeutische (Klein-)Teams, die gemeinsam MFA anbieten. Mindestens ein Teammitglied erfüllt die Bedingungen wie oben ausgeführt. Beispiel: Lehrkraft mit systemisch ausgebildetem Schulsozialarbeitendem, welche ein konkretes MFA-Angebot planen, aufbauen oder durchführen.

Kosten

CHF 3'300.-

Abschluss

  • Abschluss anderer Art

Der Grundkurs wird von der SKJP mit 50 Stunden für den Fachtitel in Kinder- und Jugendpsychologie FSP anerkannt.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich 32 Zustellung (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

12 Tage während ca. einem Jahr, die Module werden in Kursblöcken von je zwei aufeinanderfolgenden Tagen angeboten, sowie zwei einzelnen Supervisionstagen.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links